Änderungen an den Handwerkswaren-Buffs

Soeben hat Lupeg im offiziellen Forum mitgeteilt, dass die Wirkung von Handwerkswaren verändert wird. Dies ist vorallem auf die KAC-Kübismarmeladen-Problematik zurückzuführen – aber lest selbst.

Howdy Farmers,

Das Karotten-Apfel-Chutney war als ein außergewöhnliches Rezept geschaffen worden. Ein Rezept, das nur bei besonderen Anlässen verwendet wird. Nicht umsonst ist es recht teuer und aufwendig in der Herstellung.

Es ist mittlerweile ein offenes Geheimnis, dass Ihr Kürbismarmelade, ein deutlich günstigeres Rezept, verwenden könnt, um den Effekt des Chutney zu verlängern. Da mittlerweile sehr viele von Euch den Effekt auf diese Art verlängern, können mittlerweile recht viele, aber längst nicht alle Spieler auf den +2 Ertragsbuff zurückgreifen.

Es war gewiss nie unsere Intention, dass man einen so starken Effekt durch ein schwächeres Produkt verlängern kann. Um Euch jedoch den Komfort nicht zu verweigern, haben wir zunächst nichts an der Mechanik wie Buffs funktionieren geändert.

Nun haben wir im FARMERAMA Team in letzter Zeit folgendes Dilemma: Ihr habt sicherlich bemerkt, wie schwer manch ein Event gestaltet wurde. Wir möchten Events für jeden Spieler – von Stufe 1 bis 99 – spannend und herausfordernd gestalten. Dies fällt uns jedoch immer schwerer, da die eine Hälfte der Spieler auf den +2 Ertragsbuff des KAC zurückgreifen kann, die andere Hälfte – meist neuere Spieler ohne die erforderliche Portion Moospennies – hat diesen hingegen nicht. Damit steht häufig schon von vornherein fest, dass eben die letztere Gruppe das Event nicht vollständig schaffen kann. Es ist ungleich schwerer für sie. Um Events nun gerechter zu gestalten, müssten wir also das KAC entweder für alle oder (fast) keinen zugänglich machen.

Zudem tun wir uns aus denselben Gründen schwer neuere, noch stärkere Rezepte zu entwerfen … Rezepte die Ihr Euch schon seit einiger Zeit wünscht. Würden die Effekte nicht unerwünscht verlängert, könnten wir Euch deutlich mehr Möglichkeiten bieten.

Wir möchten aus diesen Gründen nun das Buffsystem ein wenig verändern. Das wird vor allem beim Karotten-Apfel-Chutney spürbar werden, denn der Effekt des Chutney kann anschließend nicht mehr durch Kürbismarmelade verlängert werden. Das ist jedoch gut für Euch, denn im Umkehrschluss bedeutet das jedoch auch, wir müssen nicht davon ausgehen, dass alle Spieler den Buff haben. Die Events werden also wieder leichter! Es bedeutet weiterhin auch, dass Ihr definitiv einen Vorteil habt, falls Ihr doch ein köstliches Chutney verwendet

Was ändert sich?

Wenn man ein Handwerksprodukt, beispielsweise ein KAC konsumiert, und ein ähnlicher Buff bereits aktiv ist, können drei Dinge passieren,

· Beide Buffs können gleichzeitig wirken
· Der Buff wird zeitlich verlängert
· Ein Buff überschreibt den anderen
Sind die Wirkungen (bspw. mehr Ertrag von Weizen / Feldfrüchten / … ) und Höhe der Wirkung (bspw. 50% mehr / 100% / +1 / +2 / … ) von zwei Buffs vollkommen identisch, verlängert sich die Dauer. Es ist derselbe Buff.
Sind die Wirkungen gleich, aber die Höhe der Wirkung unterschiedlich, wird der alte Buff überschrieben und der neue Buff aktiv. Ihr werdet vorher gefragt, ob ihr das wirklich wollt.
Sind die Wirkung unterschiedlich, können beide Buffs gleichzeitig aktiv sein.

Wir freuen uns auf Euer Feedback in der Diskussionsrunde:
Feedback zur geplanten Buff-Änderung

Euer Farmerama Team

Quelle

Was haltet ihr von der Änderung? Fair oder eher nicht?

371 Antworten zu “Änderungen an den Handwerkswaren-Buffs”

  1. couwnanu1

    07. Jun 2012 - 14:56

    Na dann will ich mein Geld zurück für die Kürbismarmelade rezept. Den das hatte ich nicht von BP geschenkt bekommen.
    Und echt was soll das. Ich hatte auch bei Level 1 angefangen und mich dann hachgespielt. Ja und da konnte ich auch nicht gleich alles anbauen. Warum können sie nicht KAC lassen damit die es schon haben Kac einzestzten wann wielange und wie oft sie wollen das war so und soll auch so bleiben .

    Antworte auf diesen Kommentar
  2. Setzhaindl

    06. Jun 2012 - 12:12

    Ja ja als ob ich meinem Kind ein Fahrrad kaufe und sage,du warst brav und fleißig du bekommst ein fahrrad aber weil der Nachbarsjunge keines hat darfst du es nur schieben nicht fahren,der würde mich fragen ob ich reif bin für die Klinik,und hier ists genau so zuerst teuer bezahlen lassen das ganze und dann sagen ne?!! Also echt schämt euch BP!!!!!
    Es heißt nicht umsonst :“ Aller Anfang ist schwer!!!“ Lg

    Antworte auf diesen Kommentar
  3. _Sternchen1_

    05. Jun 2012 - 17:10

    Bin zwar Level 80 , investiere auch viele Euros, hab auch über 2 Mio Moospennys (manchmal auch erheblich mehr) aber keine Ahnung
    was KAC und und ist. Verstehe also die
    ganze Aufregung nicht.. ich spiele, macht Spaß (meistens)ärgere mich manchmal ein wenig. viele finden das sicher doof, ist auch mein erster Kommentar, da ich immer noch sehr in der Lernphase bin.

    Antworte auf diesen Kommentar
  4. Rentner-1

    04. Jun 2012 - 13:00

    Es muss doch möglich sein Events zu gestalten die für Neueinsteiger interessant sind ,
    doch für Farmer die schon im fortgestrittenem Level sind von keine Bedeutung haben.

    Ich muss allerdings auch bemerken das es zum Anfang weit weniger Events gegeben hat.
    Heute ist es so das bestimmt die Events sich bald überschneiden.

    Die Gier alles zu schaffen, ist unser Problem.

    Das alles nur ein Spiel ist, geht dabei den Bach runter.

    Was ist denn wenn wir das Level 100 erreicht hat. Spielt man dann weiter??

    Worin steckt dann der Sinn.

    Also alles locker sehen, ich möchte noch ein bisschen dabei bleiben

    Antworte auf diesen Kommentar
  5. Karl76

    31. Mai 2012 - 16:39

    Heute ist der 31., immer noch keine Reaktion

    Antworte auf diesen Kommentar
  6. Franca53

    26. Mai 2012 - 17:14

    Viele Spieler haben Mengen an EG/TG investiert um in den Genuss der Vorteile eines „Uperlevel“ zu kommen. Es wurde Zeit investiert und zu Beginn konnte man selten ein Event schaffen. Nun ist man fix 10 Level aufgestiegen, hat Insel und co recht fix erreicht und lamentiert über die Dinge die man nicht sofort erreichen kann. Häufig habe ich schon einem „kleinen“ Nachbarn ein KAC gekauft u. als Geschenk gesendet, damit er auch die Möglichkeit hat, dieses mit KM zu verlängern. Ist die Buffänderung wirklich nur um die Chancengleichheit herzustellen? Kommt dieser Wunsch wirklich von den kleineren Level? Jedem ist bekannt, es handelt sich um ein Langzeitspiel. Lange koche ich Marmelade u. investiere in den Ausbau um das KAC selbst produzieren zu können, bald ist es hoffendlich geschafft. Was ist aber mit den „kleineren Farmer“, die dann nicht mit KM verlängern können? Geht es wirklich nur um Chancengleichheit? Im Forum schrieb jemand “ Scheinbar ist die Zwiebel längst gepellt“. Ich denke wir schreiben uns die Finger wund und die Entscheidung steht längst fest!!

    Schöne Pfingsten, Franca

    Antworte auf diesen Kommentar
  7. Alraune56

    15. Mai 2012 - 13:37

    für alle Rechtschreibfans, es heißt natürlich unfair. . .(kommt vor, in der Rage!) ;-)

    Antworte auf diesen Kommentar
  8. Alraune56

    15. Mai 2012 - 13:35

    Hart erarbeitet, das KAC, wirklich hart. Und jetzt den erabeiteten Vorteil nicht nutzen können, weil es „unfähr“ ist? Das ist bodenlos unlogisch. Jeder fängt klein an und Jeder erarbeitet sich den Vorteil den er hat. Dann soll Jeder diesen auch nutzen können, ohne kleingeistige „Gerechtigkeit“, die genau berachtet gar keine ist. Wozu spiel ich mich den in höhere Level, wenn ich nix davon habe? Dann farm ich fröhlich vor mich hin und kein einziger TG fließt mehr ins Spiel. Hab ja nix davon! Echt, diese Idee ist einfach eine Dummheit!

    Antworte auf diesen Kommentar
    • Seemoewe

      26. Mai 2012 - 15:58

      Ich farme seit 2 Jahren, jeder levelaufstieg, je höher man kletterte, brauchte seine Zeit u. auch seine Geduld. Gerade zu Anfang schaffte man nicht jede Quest. Warum soll das bei neueren Spielern anders sein? Warum müssen die innerhalb kürzester Zeit alles haben? Wo bleibt die Fairnis uns gegenüber mit den höheren leveln?
      Wir können uns wieder die Finger wundschreiben, doch BP hat noch nie darauf gehört.

      Antworte auf diesen Kommentar
  9. Witz

    12. Mai 2012 - 09:44

    Sauerei. Jeder hat mal klein angefangen und musste sich durch beissen.

    BP hätte ja auch die Events mal ein wenig entschärfen können, aber nö, jetzt geht es den High lvl an den Kragen. Danke schön dafür. Und danke auch nochmal, das man uns jetzt beim Kauf von TGs den SD weg nimmt.

    Antworte auf diesen Kommentar
  10. Mamatembo

    10. Mai 2012 - 17:22

    Habe selber noch kein KAC, weil ich mich beim Marmeladenhandwerk noch nicht sooo engagiert habe. Bin Lev. 83 und spiele (seit die „Terrorplanzen“ regelmäßig zu Gast sind) gemütlich vor mich hin. Bei Bedarf kaufe ich ein KAC. Kürbismarmelade produziere ich selbst.

    Das eigentliche Problem beim Erfüllen der Events ist nicht die Tatsache, dass einige Spieler KAC haben und andere nicht. Die Events sollten levelabhängig bei den Abgabemengen gestaltet werden, damit auch niedrige Level das Eventziel erreichen können. Ohne KAC. Auch Spieler in höheren Leveln, die noch nicht über KAC verfügen und es auch nicht kaufen wollen, könnten dann das „einfachere“ Level spielen.

    Ich spiele seit über zwei Jahren und habe, wie alle Anderen hier in den höheren Leveln, meine Bäume, Items, Ställe usw. durch viele Mausklicks „hart“ erarbeitet. Und auch ich konnte in einigen Events nicht bis zum Ende mitmachen, weil mir die Pflanzen oder Tiere für die Abgabe fehlten. Beim Monopoly muss ich auch den kompletten Straßenzug besitzen ehe ich Häuser aufstellen kann!

    Erst das Handwerk „verkaufen“ und dann die erspielten Vorteile wieder kassieren – das ist kein fairer Umgang mit den Spielern.

    Antworte auf diesen Kommentar
    • gosch2912@gmx.de

      11. Mai 2012 - 18:50

      Zitat Mamatembo:“Erst das Handwerk “verkaufen” und dann die erspielten Vorteile wieder kassieren – das ist kein fairer Umgang mit den Spielern.“

      Das sehe ich genauso.

      Außerdem ist es in fast allen Spielen (ich kenne keins wo es nicht so ist) so, daß man mit höhrem Level Vorteile hat. Sonst würde man ja auch nicht spielen…

      Antworte auf diesen Kommentar
  11. Uni24

    10. Mai 2012 - 12:10

    „Dies fällt uns jedoch immer schwerer, da die eine Hälfte der Spieler auf den +2 Ertragsbuff des KAC zurückgreifen kann, die andere Hälfte – meist neuere Spieler ohne die erforderliche Portion Moospennies – hat diesen hingegen nicht.“

    Was ist mit den Spieler die wegen dem Level nicht nicht die erfoderlichen Pflanzen und Tiere abgeben können?

    Neuere Spieler könnten eh nicht auf KAC zurückgreifen, selbst wenn sie Mio an MP hätten, da man KAC erst ab Level 40 kaufen kann.

    Die neueren Spieler werden doch irgendwann auch auf KAC zugreifen und sich leisten können, wenn sie sich hochgearbeitet haben, wie andere auch.

    Richtet einfach die Abgabenmengen nach den Spieler die kein KAC benutzen. Die KAC benutzer habens dann zwar noch leichter, aber dafür haben sie ja auch bezahlt, entweder EG für Gelierzucker oder jede Menge MP auf dem Markt.

    Ich sehe im KAC mit KM Verlängerung keine Ungerechtigkeit und günstig finde ich die Verlängerung mit KM erst recht nicht. KM hält nur 4 Stunden und ist mit 100 Kürbissen recht teuer, da Kürbisse zum Reifen mehr als 4 Stunden benötigen. Zudem muß ich auch KM für über Nacht verlängern wo ich kein Nutzen habe.

    Es mag vielleicht Ungerechtigkeiten im Spiel geben, aber KAC mit KM Verlängerung gehört definitiv nicht dazu.

    Antworte auf diesen Kommentar
    • Franca53

      26. Mai 2012 - 17:21

      Richtig und gut gerechnet, allerdings hast du vergessen zu erwähnen, dass eine KM auch noch 20 Gelierzucker benötigt. ;o)

      LG Franca

      Antworte auf diesen Kommentar
  12. dirk6619

    09. Mai 2012 - 23:05

    1 Jahr harte Arbeit und viel Echtgeld für Zucker einfach so weg? wenn die das durchziehen ist Schluß für mich.
    Ich verstehe die Logik nicht so richtig!!
    Wir haben uns das KAC auch erarbeitet in langer Kleinstarbeit und jetzt wo die Freude über das erreichen kommt,soll das umsonst gewesen sein?Da kriege ich das k…..zen.

    Antworte auf diesen Kommentar
  13. Impreza250

    09. Mai 2012 - 22:16

    also in level 70 hatte ich auch noch kein KAC und hab mich auch hoch gearbeitet

    aber macht ihr mal liebes BP team

    ich glaube ihr wollt uns nur geld sparen

    habe ich die möglichkein mit KAC nicht mehr muss ich kein zucker mehr kaufen und ich mache wieder große felder da brauch ich auch keine erntehelfer mehr da ist doch eine feine sache spart enorm an euros

    !!!BP macht euch das spiel nicht kaputt!!!

    Antworte auf diesen Kommentar
  14. Impreza250

    09. Mai 2012 - 22:07

    Gibt es kein kac mehr gibts auch keine euros mehr
    da brauch ich kein zucker mehr kaufen

    Antworte auf diesen Kommentar
  15. schnuffmuff

    09. Mai 2012 - 20:15

    Was hat das KAC mit den Mengen an Blümchen zu tun die man abgeben muss??

    Der Anpflanzterror müsste dem Lvl der Spieler angepasst werden. Einer der erst Lvl. 20 ist hat viele Möglichkeiten mit MP noch nicht um sich KAC zu holen oder ähnliches. Macht doch da die Abgabemengen geringer als bei einem der schon Lvl. 80 und aufwärts ist.

    Und wir haben alle mal bei Lvl 1 angefangen und uns alles erspielt.

    Antworte auf diesen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

:)  :D  :herzen:  8)  :P  :lecker:  :denk:  :geschmeichelt:  :?  :hm:  :( 
:sauer:  :heul:  8O  :boese: