Die Handwerksstadt – Hier werdet ihr Bäckerei & Co. finden

Zeit für ein paar neue Informationen zum Handwerk – denn Bäckerei, Marmeladenfabrik & Co. werden eine eigene kleine Stadt erhalten. Auf folgendem Bild (Danke an Heidelbeere) seht ihr bereits die Handwerksstadt incl. der Bäckerei.

Entgegen den Informationen einer anderen Fanseite handelt es sich hierbei natürlich nicht um das neue Aussehen der aktuellen Stadt, dies wird ein völlig neues Gebiet in Farmerama und die aktuelle City nicht ersetzen. Auf dem Bild seht ihr, dass noch genügend Platz für den Floristen sowie die Marmeladenfabrik zur Verfügung steht…und viel mehr werdet ihr dort wohl auch nicht finden :-)

Weitere Informationen zu Bäckerei und Marmeladenfabrik könnt ihr in folgenden Artikeln erhalten.

-> Informationen zur Bäckerei (Gameplorer)
-> Grafiken der Marmelade

-> Diskussionsthema Handwerksstadt (Forum)

Wie gefällt euch die Handwerksstadt vom Aussehen her? Findet ihr einen eigenen Bereich für das umfangreiche Handwerk sinnvoll? Wir sind gespannt auf eure Kommentare.

 

103 Antworten zu “Die Handwerksstadt – Hier werdet ihr Bäckerei & Co. finden”

  1. anja-alexandra

    26. Jul 2011 - 14:36

    Hallo, auf der polnischen Fanseite habe ich eine Beschreibung des Bäckershandwerk gefunden und es mal für Euch übersetzt :

    Mision1
    Du möchtest also den Beruf des Bäckers erlernen ? Der Meister schaut Dich von oben nach unten an. Also zeige was Du kannst! Für den Anfang brauchen wir ganz viele Zutaten für Hafer und Weizenmehl!

    1. Erste Lektion: viele Backwaren schmecken erst so richtig lecker nach der Zugabe von Eiern. Liefere also frische Eier damit wir genug im Lager haben.

    Nur aus Mehl allein kann kein Bäcker leckere Brötchen backen.
    2. Zweite Lektion: wichtige Zutaten zum backen sind Wasser und Milch. Gerne nutzen wir die Produktionsstätten auf Deiner Farm. Fülle also unsere Lager auf und zeige dass, Du gerne guter Bäcker werden möchtest.

    3. Somit ist unsere Arbeit beendet, aber wir sind Geschäftsleute. Auf dem Weg zum Gesellen und der eigenen kleinen Bäckerei fehlt uns noch etwas Startkapital!

    4. Der Anfang ist gelungen! Jetzt ist alles fertig um die Bäckerei aufzumachen. Sammele noch etwas Werkzeug um Deine Bäckerei in der Stadt zu renovieren.

    Mission 2
    Der Bäckermeister ist mit Deiner Arbeit als Lehrling zufrieden und möchte Dich einstellen. Zuerst musst Du erst deine praktische Prüfung ablegen und zeigen was Du als Lehrling gelernt hast. Bereite alle Zutaten für den Grundteig vor.

    1. Aus diesen Zutaten erhalten wir den Grundteig. Mische die Zutaten zu einem glatten Teig.

    2. Bravo! Als nächstes bereite die Zutaten für Brötchen vor, ein kleiner Tipp: gute Vorbereitung ist der halbe Erfolg!

    3. Richtig! Zutaten genaustes abwiegen und immer auf die Qualität achten! Jetzt backen wir knusprige Brötchen.

    4. Super! Noch ein Tipp: Bäckerei ist eine Goldgrube, aber vorher müssen wir noch etwas in die Ausstattung investieren. Eine gute Bäckerei muss mehr haben als die Bäckerei eines Lehrlings. Also gib noch etwas zum Startkapital drauf.

    Mission 3
    Der Bäckermeister ist mit Dir sehr zufrieden. Deine erste Beförderung naht! Zuerst beweise aber in einen kleinen Test was Du gelernt hast. Bereite bitte alle Zutaten für einen Mürbeteig.

    1. Der Bäckermeister gibt Dir die letzten Tipps; aus diesen Zutaten mischen wir jetzt einen Mürbeteig. Nicht zu lange kneten damit die Butter nicht schmilzt. Nur so bekommst Du einen schönen, glatten Teig.
    2. Super! Gute Arbeit! Bereite jetzt alle Zutaten für einen Erbeermuffin vor. Gewissenhafte Vorbereitung ist der Schlüssel zum Erfolg.

    3. Jetzt haben wir alle Zutaten zusammen. Für einen idealen Kuchen solltest Du die Erdbeeren ganz leicht unter den Teig rühren, so vorbereitet kommt der Teig in die Förmchen.

    4. Schön! Zum Schluss müssen wir wieder etwas in die Ausstattung der Bäckerei investieren. Stocke dein Startkapital auf damit die Bäckerei eines Meisters wert ist.

    Mission 4

    Der Star der lokalen Bäckermeister kommt persönlich um Dir zu gratulieren: dank deines Ehrgeizes bist Du für die Meisterprüfung bereit! Bereite die Zutaten für Blätterteig vor.

    1. Jetzt wird es etwas schwieriger: damit der Blätterteig gelingt muss man zum gewälzten Teig die Ziegenmilch zugeben. Das ergibt viele knusprige Schichten.
    2. Dein Meisterwerk: fülle Dein Blätterteig mit Pflaumenfüllung. Bereite zuerst alle Zutaten sorgfältig.
    3. Die Pflaumenfüllung sollte nach dem backen saftig bleiben, der Teig jedoch knusprig. Für einen Meister wie Dich ist das doch kein Problem, oder?
    4. Sensation! Die Jury ist von Deinem saftig-knusprigen Blätterteigkuchen begeistert. Mit Stolz hältst Du Dein Meister-Diplom in den Händen. Investiere aber noch ein wenig bevor Du deine ersten Kunden als Meister bedienst.

    Mission 5
    Eines Morgens fliegt in deiner Bäckerei eine taube mit einem goldenem Brief im Schnabel: als einer von wenigen Bäckern auf der Welt bist Du eingeladen worden zum Examen der Meister. Heute bekommst Du Besuch von der Jury. Ganz aufgeregt suchst Du die Zutaten für einen Hefeteig zusammen.

    1. Die Hefe für Deinen Teig kommt von Deinem Nachbar, sie sorgt dafür dass, der Geschmack einzigartig wird und der Teig schön aufgeht. In der Wartezeit auf die Jury esse ein wenig Nussmüssli für Deine Nerven.
    2. Welcher große Meister träumt nicht von einem Kirch-Käsekuchen? Mit diesem Rezept verzauberst Du alle Gaumen. Setzte die Zutaten sorgfältig zusammen!
    3. Bereite jetzt Deine Königsdisziplin mit großer Sorgfalt vor, Kirschen dürfen nicht abfallen im Teig und die Käsemasse muss gleichmäßig verteilt werden.

    4. Brawo! Bei einem Stück Deines Kuchens kommen der Jury Tränen der Rührung. Als man Dir Dein Diplom überreichte warst Du selbst fast am weinen. Du richtest Deine Bäckerei zu Ende ein und bestellst Dein Schild beim Jubilier.

    Antworte auf diesen Kommentar
  2. Sophie

    21. Jul 2011 - 18:06

    Naja… etwas anders als der Rest…
    aber nicht unbedingt schlecht.

    Antworte auf diesen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

:)  :D  :herzen:  8)  :P  :lecker:  :denk:  :geschmeichelt:  :?  :hm:  :( 
:sauer:  :heul:  8O  :boese: