Die neuen Nutzungsbedingungen in Farmerama

Wenn ihr heute auf eure Farm einloggt, werdet ihr schnell feststellen, dass ihr erst die neuen Nutzungsbedingungen bestätigen müsst. Viele Spieler werden sich nun sicherlich fragen, ob sie das ohne groß nachzudenken tun sollten.

Ich habe mir gerade die neuen AGB durchgelesen und eigentlich hat sich nicht sonderlich viel geändert. Offenbar hat sich Bigpoint vom deutschen Recht verabschiedet und leitet die Seiten nun aus Luxemburg, dies ist wohl die Hauptänderung. Weshalb dies getan wurde ist Spekulation, davon habe ich ehrlich gesagt zu wenig Ahnung – aber sie werden schon einen Grund dafür haben :)

Ansonsten: Mit dem Einwilligen in die neuen Nutzungsbedingungen (die alten hattet ihr wahrscheinlich auch abgesegnet, ohne sie sorgfältig durchzulesen ^^) macht ihr jedenfalls keinen großen Fehler. Sie sind ja überwiegend dazu da, Bigpoint rechtlich abzusichern sowie euch mitzuteilen, was mit euren angegebenen Daten passiert / welche Daten erhoben werden.

Also keine Angst. Einfach mal durchlesen und dann weiterspielen ;-)

 

Falls euch schwerwiegende Änderungen aufgefallen sind, könnt ihr diese gerne in die Kommentare posten.

 

33 Antworten zu “Die neuen Nutzungsbedingungen in Farmerama”

  1. kyoudoutai

    27. Apr 2012 - 23:30

    Mir kommen die auch so ziemlich gleich vor, bis auf die nun sehr ausländische Adresse.

    @formkind: Nein, in Farmerama sind doch Multiaccounts kein Problem… Ihr dürft nur nicht zusammenarbeiten, z.B. euch Geschenke schicken oder am Markt Angebote voneinander kaufen, etc.

    Antworte auf diesen Kommentar
  2. IronDracor

    26. Apr 2012 - 14:41

    Der Umzug ist an sich ziemlich überfällig. BigPoint ist ein Multi-Millionen-Euro-Unternehmen mittlerweile. Und die dt. Gesetze und vor Allem Gesetzespläne zum Internet werden langsam etwas kurios, vorsichtig ausgedrückt…

    Die AGBs gelten aber vor Allem für alle User und alle Games – und da gibt es genug, bei denen ein extremes Pushing durch Multiaccounts sehr leicht ist. Bei einigen Games gab (/gibt?) es auch die Möglichkeit, Echtgeld zu gewinnen. Somit ist diese Regel schon in Ordnung.

    Bei Farmerama wird es da mit Sicherheit keine Sperren geben.

    Also Alles halb so wild…

    Antworte auf diesen Kommentar
  3. Elster1953

    26. Apr 2012 - 12:37

    und übrigens,-
    die Umfrage von BP damals
    was ihr gerne für Verbesserungen haben würdet und was ihr monatl. für das Spiel ausgebt,-
    na ,- klingels jetzt??????
    wer 250 + mehr Euros monatl. investiert, der sollte sich mal Gedanken machen,-
    natürlich auch die, die nur 1 SMS investieren für 1,99€
    unsere Sozialleistungen sollen doch auch bezahlt werden,- oder???
    Ich finde BP hat damit den größten Bock geschossen und sich damit ins Knie?
    Ich hoffe hier gilt die Meinungsfreiheit.
    Danke

    Antworte auf diesen Kommentar
  4. Elster1953

    26. Apr 2012 - 12:08

    Bp Ist nach Luxemburg umgezogen und zahlt so in Deutschland auch keine Steuern mehr.
    Mit jedem Einsatz von Echtgeld, entgeht dem deutschen Staat die Steuer für das mittlerweile mit Kaufangeboten überlagertem Spiel.
    Natürlich ist das Spiel noch kostenlos, doch wer mehr will und komfortabel spielen möchte,investiert Echtgeld.
    Überlegt einfach mal,wieviel Steuergelder verlorengehen,dann meckert auch nicht über die Preise bei Sprit,Tabak z.B. denn nun ist auch BP abgewandert und wird sich nicht zurückhalten mit Aktionsschildern und Überangeboten, von vermeindlich preiswerten Angeboten, die das Spiel stören und nicht einmal unter den unlauteren Wettbewerb fallen.
    Nur mal nachdenken, wenn ihr Echtgeld investiert,-
    aber über die Verzögerungen und Ladeprobleme meckert.

    Antworte auf diesen Kommentar
  5. formkind

    25. Apr 2012 - 13:28

    Wir haben leider kein Geld für einen weiteren Computer und nutzen daher den einen, der uns zur Verfügung steht, zu unterschiedlichen Zeiten, z.B. tagsüber überwiegend beruflich und abends überwiegend privat. Selbstverständlich „arbeitet“ jeder mal zwischendurch auf seiner Farm.

    Soweit ich die neuen AGB verstanden habe, dürfen wir das nun nicht mehr, weil wir mit dem Rausschmiß von einem von uns rechnen müßten.
    Mit etwas „Glück“ fliegen wir alle raus, kommt wahrscheinlich darauf an, wer sich zuerst anmeldet.
    Nun kommt eigentlich nur eine Frage auf:
    Wo bleibt im Falle eines Rauswurfs das eingezahlte Echtgeld?
    Bei uns sind das seit Januar ca. 250 Euro für Premium, Tulpgulden und sonstigen Luxus.

    Für Eure Aufklärung bedanke ich mich im voraus.

    Antworte auf diesen Kommentar
  6. djpandabaer

    24. Apr 2012 - 14:38

    nein, du musst nichts bezahlen…farmerama bleibt im grunde genommen kostenlos…..bestimmte features sind aber nur gegen Geld erhältlich….

    Antworte auf diesen Kommentar
  7. baki

    24. Apr 2012 - 13:05

    .ich habe nicht verstanden mussen wir bezahlen jeden monat .wie geht mit dieser vetrag

    Antworte auf diesen Kommentar
  8. baki

    24. Apr 2012 - 13:03

    ich will wissen ob famerama kostenlose spiel ist?

    Antworte auf diesen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

:)  :D  :herzen:  8)  :P  :lecker:  :denk:  :geschmeichelt:  :?  :hm:  :( 
:sauer:  :heul:  8O  :boese: