Gut zu wissen … wie man ein farmtastisches Foto macht

Falls man plant, mit seinem Foto auf Farmtastisch auch etwas zu gewinnen, so lohnt es sich doch, in die Planung und Gestaltung des potentiellen Siegerfotos ein wenig Zeit zu investieren. Worauf man hier achten und was man besser vermeiden sollte, haben wir im Folgenden zusammengestellt.

1. Die Wahl der Farmfläche

Es können alle Flächen – selbst die Wolken und das Handwerksviertel – für das Foto gewählt werden. Wichtig ist hier, vor der Aufnahme im Tourist-Info von der richtigen Farmseite zu starten. Möchte man beispielsweise ein Waldfoto machen, so geht man zuerst auf die Waldlichtung und danach ohne Umweg in die Stadt zum Postamt. Eigentlich lässt sich jede Fläche schön gestalten, sofern man überhaupt etwas gestalten kann. Ein Schnappschuss aus dem Handwerksviertel dürfte demnach wohl eher keine allzu großen Chancen aufs Siegerpodest haben:

2. Die Wahl des Motivs

Überlegt man sich schon vor der Gestaltung der Farm ein Motto oder eine Struktur, so steigen die Chancen auf ein farmtastisches Foto enorm. Ein schönes Thema oder eine klare Struktur hinterlassen einen harmonischen Gesamteindruck. Sehr vorsichtig sollte man mit dem Ziergarten sein, da er im Normalzustand auf den meisten Farmen wohl zur überladenen Rumpelkammer verkommen ist, die man einem Besucher – oder Betrachter – dann wohl besser nicht zumuten sollte.  Sofern man also nicht gewillt ist, seinen  Ziergarten vor dem Fototermin sorgfältig aufzuräumen, sollte man ihn auf keinen Fall präsentieren. Und Chaos alleine zählt noch nicht als Motto. :)

Falls man keine zündende Idee hat, kann man ja auch ein wenig herumexperimentieren und seine Felder mal etwas anders anordnen und bepflanzen. Es ist erstaunlich, welch wunderschöne Muster dabei herauskommen können:

3. Die Ausgestaltung

Die allerwichtigste Stylingregel ist “sich Zeit zu lassen”. Es kostet Zeit, alles so anzuordnen, wie es am schönsten aussieht. Oft muss auch erst alles abgerissen werden, bevor sich eine neue Ordnung schaffen lässt. Und es dauert, bis alles richtig erblüht ist und sich im optimalen Wachstumsstadium befindet. Einfach so auf die Schnelle lässt sich nun mal kein farmtastisches Foto zaubern.

Was man unbedingt vermeiden sollte:

  • Schnullerschilder – bereits ein einziges Schild zerstört die Farmtasie
  • frisch gesäte Felder, es sei denn man möchte genau dadurch einen bestimmten Effekt erzeugen (z. B. als Bodenplatten)
  • Monokultur (eintönige Bepflanzung)
  • Massenviehhaltung
  • Ödnis oder Überfüllung
  • Unkraut
  • überquellender Misthaufen
  • Baumschulen (ohne Ordnung und mit nicht blühenden Bäumen)

4. Das Fotografieren

Sobald alles so angeordnet ist, wie man es auch gerne auf dem Foto präsentieren möchte, kann man per Wegweiser (ohne Umweg!) in die Stadt reisen.

In der Stadt angekommen begibt man sich in die Post und von dort aus ins Fremdenverkehrsbüro oder – wie es inzwischen heißt – zur Tourist-Info:

Hier  muss man seine Farm beim ersten Mal zur Ansicht freigeben, man kann einen passenden Rahmen für das Foto auswählen und dann die Farm fotografieren:

Und schon ist das Foto gespeichert und der Weg frei zum Farmtastisch-Siegertreppchen! :)

Die Rahmen waren übrigens in vergangenen Events zu erspielen. Falls hier bei dem ein oder anderen nichts zum Auswählen ist, war er wahrscheinlich zu dem Zeitpunkt noch nicht dabei. In dem Fall hat er im Moment nur die Möglichkeit, sich den Gruselrahmen während der Gruselnacht zu holen.

Bisher gab es die folgenden Rahmen zu gewinnen:

Schade eigentlich, dass hier gar nichts Neues mehr kommt!

Aber ob mit oder ohne Rahmen – wir wünschen viel Erfolg und Spaß bei der Farmgestaltung und hoffen, dass wir viele farmtastische Fotos zu sehen bekommen. :)

-> Farmtastisch.de

12 Antworten zu “Gut zu wissen … wie man ein farmtastisches Foto macht”

  1. Snumy

    07. Jun 2012 - 18:47

    Weißt du eigentlich, wie schwer 283 Straußeneier sind? Hilf mir tragen auf http://www.farmerama.de

    Antworte auf diesen Kommentar
  2. freakypie

    05. Jun 2012 - 14:38

    Danke für diesen tollen Artikel. Gut das du wieder an Bord bist. LG freakypie

    Antworte auf diesen Kommentar
  3. Manu (mczsdt)

    05. Jun 2012 - 08:28

    Hallo zusammen :-) bei mir klappts auch schon seit wochen nicht mehr mit dem farmfoto :-( obwohl ich es immer wieder genau so versuche wie von euch beschrieben, habs auch von mehreren rechnern versucht, daran kanns also auch nicht liegen…………….

    Antworte auf diesen Kommentar
  4. iceangel_o

    04. Jun 2012 - 23:46

    …wenn das denn endlich mal funktionieren würde!!!
    Ein neues Foto versuche ich schon seit gefühlten 50 Level zu machen!
    Die Ladeblume blättert sich ‘ne neue Wurzel!
    Cache und alle anderen Nervensägen werden täglich gelöscht…da geht gar nichts!
    Alles nach “Vorschrift”, und nichts klappt…
    Bin echt begeistert! :(

    Antworte auf diesen Kommentar
    • Enclase

      04. Jun 2012 - 23:50

      Was sagt der Support?

      Antworte auf diesen Kommentar
      • iceangel_o

        05. Jun 2012 - 08:30

        Da habe ich letztes Jahr schon 2x hingeschrieben…Die können dann zwar das gewünschte Foto von dem gewünschten Acker einstellen (siehe mein aktuelles Foto)
        aber selbst ein neues Foto machen geht nicht.

    • Galanthea

      04. Jun 2012 - 23:53

      Vielleicht liegt es echt an deinem Rechner!
      Wir hatten letztens genau dasselbe Problem und haben es dann von einem anderen Rechner aus probiert … und es ging!
      Hast du vielleicht die Möglichkeit, es mal von einem anderen Rechner aus zu versuchen? Vielleicht geht’s dann ja … :)

      Antworte auf diesen Kommentar
      • iceangel_o

        05. Jun 2012 - 08:31

        Hab ich schon versucht, geht leider auch nicht…
        Danke für Deinen Tipp!

  5. Funny1967

    04. Jun 2012 - 23:01

    Mit dieser tollen Erklärung sollte es jeder schaffen. ;-)

    Antworte auf diesen Kommentar
  6. Birgit_HH79

    04. Jun 2012 - 22:39

    Huhu Galanthea, auch ich finde es schön, hier von Dir zu lesen ;))) Auch wenn ich auch fleissig auf Eurer Seite vorbei schaue, grins.

    @ Enclase, Paul und alle anderen, die am Projekt Farmtastisch mitgearbeitet haben:

    Ganz herzlichen Dank für dieses tolle Projekt. Eeeeendlich macht es jetzt mal wieder Sinn eine hübsche Farm zu basteln, und sei es nur für ein kurzes Foto. Lang, lang ist es her, dass ich meine Farm mal schön dekorieren konnte. Nun freue ich mich mal wieder darauf ;)

    Vielen, vielen Dank und ich drücke Euch ganz feste die Daumen, dass dieses Projekt gut angenommen wird.

    Liebe Grüsse,
    Birgit_HH79

    Antworte auf diesen Kommentar
  7. Bayern2012Farm

    04. Jun 2012 - 21:05

    Du bist wieder auf FarmeramaFans.de?? :O

    Wenn ja, dann: Herzliche Willkommmen zurück! :)

    Antworte auf diesen Kommentar
    • Galanthea

      04. Jun 2012 - 21:38

      Danke für das herzliche Willkommen!
      Ich bin regelmäßig hier, aber das ist nur ein Gastartikel … als Dank für meinen Bärenstall und für Enclases Einsatz bei einer anderen Aktion :)
      Sonst schreib ich aber auf farmguck.de – das wird sonst auch zu viel! :)
      Und auf farmtastisch werde ich selbstverständlich auch zu finden sein! :)

      Antworte auf diesen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

:)  :D  :herzen:  8)  :P  :lecker:  :denk:  :geschmeichelt:  :?  :hm:  :( 
:sauer:  :heul:  8O  :boese: