Hörspiel: Eines Nachts in Farmerama

Sicherlich erinnert ihr euch, dass wir vor einigen Tagen Geschichten & Märchen zu Farmerama gesucht haben. Wir haben nun eine erste Einsendung ausgewählt und das damit gemacht, was wir auch vorhatten – ein kleines Hörspiel.

Ich wurde oft gefragt, ob ich nichtmal den „Vorleser“ spielen könnte, weil wohl einige Leute meine Stimme ganz gerne hören. Um dieser Bitte nachzukommen und nicht irgendetwas vorzulesen, kam mir dann die Idee mit den Farmerama-Geschichten.

Sicherlich ist das Ganze noch nicht 100 % professionell, Feedback ist also erwünscht. Gerade im Hinblick darauf, ob es Fortsetzungen geben soll oder ob ich das lieber lassen soll. Bitte bedenkt, dass ich sowas in der Art noch nie auch nur ansatzweise vorher gemacht habe und bringt ein wenig Verständnis mit ;-)

Das Märchen wurde übrigens von Bill / Margot W. eingesendet. Der Username stand leider nicht in der Mail, wird aber natürlich noch nachgereicht, sobald wir ihn kennen….und nun: Viel Spaß – oder auch nicht ;-)

PS: Komme ich nicht gut als Angorahase & Legehenne rüber? :/

98 Antworten zu “Hörspiel: Eines Nachts in Farmerama”

  1. Teddy06

    19. Jun 2011 - 15:44

    Christ 2 daerf ich dein Text benutzen das ich ein Video dazu amchen darf

    Antworte auf diesen Kommentar
  2. PikapiMario

    04. Jun 2011 - 14:34

    Ich habe ein Problem Enclase…
    Ich habe beide nackte Schafe, die ich habe in ein Sologehege gesteckt :-(

    Antworte auf diesen Kommentar
  3. Heidelbeere

    03. Jun 2011 - 15:49

    Tolle Geschichte,

    immer weiter so

    Antworte auf diesen Kommentar
  4. ringring61

    02. Jun 2011 - 16:38

    Ist einfach super nett. Die Geschichte sowie die Umsetzung haben echtes Potenzial.
    Meine Enkel haben die Geschichte gleich 4 mal hören wollen. Spätestens jetzt ist Farmerama spielen, eine Familiensache geworden.
    Unbedingt noch mehr solche Geschichten. Diese hier ist jetzt der absolute Renner unter den Gute-Nacht-Geschichten für meine Enkel.
    Einfach Klasse. Weiter so!
    GlG ringring

    Antworte auf diesen Kommentar
  5. Christ2

    02. Jun 2011 - 13:27

    Enclase dieses schöne Höhrspiel Inspierierte mich selbst eines zu schreiben:

    HALLOWEEN HORROR
    Enclase (Erzähler): In der 7 Gruselnacht seit Halloween Geht der Alte Kürbiskopf Jack In seinen Keller Um die Demonen der Dunkelheit mit Seinen Eingetauschten Nacht-Pflanzen zu beschwören Doch um sie Zufrieden stellen zu können brauch er noch 5000 Vampiertomaten, 2500 Gruselkürbisse, 1250 Knochenbüsche,625 Krabsteine und 315 Geister.

    Jack: Was mach ich nur was mach ich nur? Die Farmer haben alle schon was sie wollen und die Demonen der Dunkelheit warten nicht lange…

    Erzähler: Erst Versucht er bei 2 Farmern Einzubrechen, Doch der Erste Hat den Premium Wachturm und der Andere einen Wachhund. Er muss beiden zur Strafe 1000 Tulpgulden, 1000000 Moospennys und 100000Palmpennys Zahlen und darf das Diebesgut natürlich nicht behalten. Danach befragt er seinen Vater den Gruselmond. Und er verräht Jack ein Geheimnis von den Mysteryösen Item. Es bringt 10 TG Alle 100 Stunden, der “Geldmagnesator” .

    Vater: Mein Sohn, Geh zu den baum der Weisheit Gebe 1000 Sternchen hin und du bekommst den Bauplan geh dann in die Werkstube und bau den “Geldmagnesator”. Das würd dir Helfen.

    Erzähler: Das Tat er dann auch… Kurz Darauf wollte jeder Farmer ein Geldmagnesator Haben und Jack konnte die Demonen der Dunkelheit gleich 2x Beschwören.

    Demonen der Dunkelheit: bis zur nächsten Gruselnacht Jack…

    Antworte auf diesen Kommentar
  6. gockelchen63

    02. Jun 2011 - 09:24

    wooow… wie lange ist es her, das ich ein märchen hörte.
    es war echt klasse. freue mich auf ein weiteres.

    ganz lieben gruss vom gockelchen63

    Antworte auf diesen Kommentar
  7. OmaConny

    02. Jun 2011 - 00:29

    Also für Dein erstes Mal, wirklich super gelungen und auch ein Lob an den Geschichtenschreiber.
    Aber auch ich muß sagen, ein bissi schnell. Deine verstellten Stimmen kämen besser zur Geltung, wenn du langsamer liest.
    Aber ich denke, dass war die Aufregung, gelle?
    LG OmaConny

    PS.: Ich gehöre übrigens auch zu denen die deine Stimme als sehr angenehm finden

    Antworte auf diesen Kommentar
  8. TaraAurelia

    01. Jun 2011 - 23:49

    Huhu,
    finde das Hörspiel sehr schön, auch das Video dazu ist gelungen. Allerdings habe ich eine Kleinigkeit zu bemängeln. Du müsstest etwas langsamer lesen, so kann man die Dinge nicht wirklich gedanklich umsetzen und viel von der Fantasie bleibt ungenutzt. Auch strahlt das Ganze so eine gewisse Hektik aus und Hörbücher sollen doch beruhigend sein ;) Aber für dein „erstes Mal“ als Hörbuchvorleser wirklich gelungen!

    Antworte auf diesen Kommentar
  9. *Chaya*

    01. Jun 2011 - 23:22

    Ein lob an den geschichten schreiber so wie an den erzähler der diese auch noch so richtig gut erzählte ….ja enclase deine stimme macht viel aus …mehr geschichten bitte lg gute nacht ….

    Antworte auf diesen Kommentar
  10. coin

    01. Jun 2011 - 19:22

    Hallo Enclase!
    Du hast wirklich Talent! Das solltest du unbedingt fortführen. Mir war es auch nicht zu langsam, höchstens in dem Sinne, dass die Geschichte so viel zu schnell vorbei war ;)

    An Bill und Margot: Einfach ein dickes Lob an euch und vielen Dank für die liebevolle und lehrreiche Geschichte!

    Antworte auf diesen Kommentar
  11. Esalia

    01. Jun 2011 - 15:31

    Das hat mir echt Spaß gemacht. Sehr gute und lehrreiche Geschichte. Applaus auch für den Vorleser. Weiter so!

    Antworte auf diesen Kommentar
  12. Max2409

    01. Jun 2011 - 14:38

    Sehr Gut! tolle Geschichte aber auch gut vorgelesen Fortsetzung wäre toll

    Antworte auf diesen Kommentar
  13. -Amira78-

    01. Jun 2011 - 12:42

    Hallo, die Geschichte ist euch wirklich gut gelungen. Du hast wirklich eine schöne Erzählerstimme enclase (ein bischen langsamer vielleicht). Auch ein großes Lob an die Verfasser Margot und Bill. Allen, weiter machen, bitte.

    Antworte auf diesen Kommentar
  14. bauerbasti94

    01. Jun 2011 - 11:31

    das war genial :) besonders das mit den hennen: wir stricken doch so schon gen ganzen Tag xD

    du musst noch viel mehr Märchen vorlesen ;)

    Antworte auf diesen Kommentar
  15. MaulGaul

    31. Mai 2011 - 23:26

    total gelungen die geschichte is suppi und du hast das auch toll gemacht enclase :) daumen hoch

    Antworte auf diesen Kommentar
  16. nachteule

    31. Mai 2011 - 23:06

    Hallo enclase,
    das war echt super, die Betonung war richtig nur vielleicht etwas zu schnell gesprochen, aber das halte ich mal der Nervösität zu gute.
    Auch ich finde deine Stimme angenehm und höre sie gerne.
    Fortsetzungen sind erwünscht.

    Antworte auf diesen Kommentar
  17. Parasystem

    31. Mai 2011 - 22:54

    die neuen sachen beim farmausstatter sind ja mal hart und der reinste wucher. für 200 tupgulden 5000 moospenny. lol

    Antworte auf diesen Kommentar
  18. karintannert

    31. Mai 2011 - 22:37

    einfach super das habt ihr gut gemacht alle achtung

    Antworte auf diesen Kommentar
  19. unawatuna

    31. Mai 2011 - 22:09

    Was für eine süße kleine Geschichte und auch gut erzählt. Vielleicht noch etwas langsamer sprechen und dann ist es perfekt. Ich möchte bitte mehr dieser Geschichten.

    Antworte auf diesen Kommentar
  20. Guardian.Wolf

    31. Mai 2011 - 22:08

    Das ist doch einmal eine wirklich SUPER Idee.
    Obwohl Enclase etwas schnell gesprochen hatte, fand ich die Geschichte dennoch super schön. Ich liebe solche Geschichten, weil sie an meine frühen Kindheitstage erinnern.

    Über weitere Geschichten würde ich mich persönlich sehr freuen.
    Auf einer Bewertungsskala von 1 bis 100 bekommt die Geschichte die volle Punktzahl. Weiter so….GGLG Markus

    Antworte auf diesen Kommentar
  21. eierkoeppe

    31. Mai 2011 - 22:01

    ein riesengroßes Lob an die Verfasser des Märchens. Super Idee!!
    Auch ein Lob an die „Vertonung“. Für den ersten Versuch echt prima.

    Bitte mehr davon. :)

    Antworte auf diesen Kommentar
  22. samsi08

    31. Mai 2011 - 21:49

    *klasse gemacht* Ich liebe Schafgeschichten und das Pulloverschaf finde ich sowieso am schärfsten.

    Ein wenig langsamer sprechen dann nehme ich das Hörspiel zum Einschlafen. *schlummer* Fortsetzung ist natürlich erwünscht.

    Antworte auf diesen Kommentar
  23. simsine111

    31. Mai 2011 - 21:37

    süß. hat mir gut gefallen. nette idee. aber du solltest wirklich langsamer sprechen, dann wärs noch besser.
    aller anfang ist halt schwer. das wird schon. weiter so.
    lg simsine

    Antworte auf diesen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

:)  :D  :herzen:  8)  :P  :lecker:  :denk:  :geschmeichelt:  :?  :hm:  :( 
:sauer:  :heul:  8O  :boese: