I Don’t Like Mondays #4

Herzlich Willkommen zur 4. Ausgabe von I Don’t Like Mondays :) Alle Informationen zur Artikel-Reihe findet ihr in der ersten Ausgabe (siehe hier).

Alle Ausgaben in der Übersicht findet ihr unter diesem Link.

I Don’t Like Mondays #4

Wie ich festellen musste, ist es gar nicht so einfach, jede Woche 4-5 tolle Dinge zufinden, welche in diese Kategorie passen :) Daher ist die 4. Ausgabe diesmal etwas anders und erzähle mal etwas über meine kranke Filmleidenschaft. Vielleicht ist das ja auch interessant, was besseres fiel mir nicht ein und ich wollte die Fans dieser Artikelreihe heute nicht komplett enttäuschen.

Also…Kurz gesagt…Ich bin ein riesiger Internetfreak, das habt ihr sicherlich schon mitbekommen ;) Nebenbei bin ich aber auch ein großer Filmliebhaber – einen Tag, an dem ich keinen Film anschaue, gibt es sogut wie nie. Das Problem an der Sache war irgendwann: Es gibt nicht unbegrenzt viele gute Filme – und die, die einem gefallen, muss man erstmal finden. Die normalen Blockbuster, für die dick Promotion betrieben wird, werden ohnehin zum Großteil angesehen. Ergo habe ich nach Möglichkeiten gesucht, gezielt Filme zu finden, bei denen ich nahezu sicher bin, dass ich nicht enttäuscht werde.

Bei der Auswahl hat man natürlich erstmal das Genre. Ich weiß, dass mich Western, Spacekrams und Splatter-/Horrorfilme nicht wirklich packen -> diese kann ich also schonmal weitestgehend ausschließen. Als nächster Aspekt kommt die Zeit, in welcher der Film herauskam. Auch hier habe ich relativ schnell realisiert, dass mich Filme, die vor 1990 gedreht wurden, zu größten Teilen eher nicht ansprechen. Anhand dieses Ausschlussverfahrens kann man dann über Seiten wie Moviepilot ansatzweise gezielt nach passenden Movies suchen, aber auch das hatte irgendwann ein Ende – ich musste einfach mehr Struktur reinbringen.

Als nächsten Step habe ich mir gezielt Regisseure herausgesucht, von denen ich bereits Filme mochte – wer damals ab und an Dawson’s Creek gesehen hat, weiß ja, dass sowas funktionieren kann *gg* Ich fing also an mit Martin Scorsese und schaute fast alle Filme an…Ging weiter zu Quentin Tarantino…Landete bei Tim Burton…Zac Snyder…Clint Eastwoods neue Werke…und natürlich habe ich auch alle Filme von meinem absoluten Lieblingsregisseur Christopher Nolan (ER IST EIN GOTT) angesehen…Aber auch diese Ära endete – denn entweder ich habe von den besagten Personen alle Filme gesehen oder es sind nur noch Filme über, die schon von der Beschreibung nicht meinen Geschmack getroffen haben. Das Problem bei der gezielten Suche nach Filmen über die ‘großen’ Regisseure ist aber vorallem, dass sie ohnehin meist für die großen Kinohits zuständig sind, auf welche man als Filmfan sowieso aufmerksam wird – hier finden sich also auch gar nicht soooviele Filme, die man nicht kennt.

Ein weiteres großes Manko war, dass eines meiner Lieblingsgenres seit etwa 3 Jahren – die Amis nennen es RomCom (RomanticComedy) – von den Topregisseuren nicht angerührt wird. Filme wie ‘Verrückt nach dir’, ’50 Erste Dates’ oder ‘Die Nackte Wahrheit’ sind keine aufwändigen Produktionen die ein hohes Budget benötigen. Sie sind nicht sonderlich anspruchsvoll in Sachen Technik oder gar Special-Effects, sie sind keine klassischen Blockbuster – und werden daher sehr häufig von absoluten NoNames gedreht. Liegt wohl daran, dass Männer sowas mehrheitlich nicht mögen und daher eine große Kinozielgruppe allein vom Thema her vernichtet wird :D Ein weiteres Merkmal solcher Filme ist jedoch auch, dass meistens zumindest die weibliche Rolle sehr hochkarätig besetzt ist.

Somit kam mir eines Tages die Idee, dass ich doch auch einfach eine Rangliste meiner Lieblingsschauspielerinnen machen könnte und von denen dann systematisch alle Filme anschaue. Dies habe ich dann auch gemacht, zu Beginn hatte ich die Liste nur im Kopf, mittlerweile pflege ich sie sorgfältig in einem kleinen Worddokument…und ja, ich möchte nicht abstreiten, dass die Optik der Damen bei der Sortierung dieser Liste sicherlich auch eine entscheidende Rolle gespielt hat :)

1. Drew Barrymore
2. Scarlett Johansson
3. Mila Kunis
4. Keira Knightley
5. Katherine Heigl
6. Natalie Portman
7. Kirsten Dunst
8. Anna Kendrick
9. Jessica Alba
10. Ginnifer Goodwyn
11. Anne Hathaway
12. Jennifer Garner
13. Nora Tschirner
14. Cameron Diaz
15. Jennifer Aniston

Eine gleiche Liste habe ich eben wie gesagt noch mit den Regisseuren und neuerdings auch mit männlichen Schauspielern.

Wenn ich also auf der Suche nach einem Film bin, schaue ich auf meine schlauen Listen und suche mir erstmal eine Schauspielerin o.ä. heraus, auf was ich gerade Lust habe. Dann suche ich mir die Filmografie heraus, schaue mir die Kurzzusammenfassungen der Filme an (also worum es prinzipiell geht), lese ggf. noch 1-2 Kritiken und schaue auf das IMDB-Rating…und entscheide mich dann, was ich an dem Tag schauen will. Nach jedem Film gehe ich dann wieder auf Moviepilot und lese mir viele Kritiken durch um zu sehen, wie andere den Film fanden…Wenn ich eine/n Schauspieler/in besonders gut fand, schaue ich sofort, ob er/sie noch andere Filme haben könne, die ich mir vielleicht vormerken sollte…Öfters gefällt mir auch die Filmmusik, welche ich dann sofort über Simfy raussuche und ein paar Tage lang nebenbei höre (Letztes Beispiel: ‘Music & Lyrics – Ein Song für dich‘ und natürlich alles von Hans Zimmer)…Klappt derzeit ziemlich gut muss ich sagen – ich habe sozusagen die Suche nach dem Film als auch das ‘Danach’ zur zusätzlichen Unterhaltung für mich persönlich gemacht und häufe immer mehr unnützes Filmwissen an…

…und während ich diesen Text schreibe, fällt mir auf, wie unglaublich nerdig das ist. Ich glaube, ich würde ein gutes Mitglied bei ‘The Big Bang Theory’ abgeben.

Aber nun meine Fragen an euch:

Habt ihr auch ‘Hobbys’ oder ähnliches (mal abgesehen von Farmerama), mit denen ihr euch schon fast professionell auseinandersetzt?
Wie steht ihr zu Filmen – eher mal zufällig reinschauen wenns gerade im Fernsehen läuft oder macht ihr euch auch größere Gedanken darüber?
Habt ihr Lieblingsschauspieler/innen oder Lieblingsregisseure?

Und natürlich könnt ihr auch Kommentare zu allem hinterlassen, was euch sonst noch dazu einfällt *g*

34 Antworten zu “I Don’t Like Mondays #4”

  1. Freuden-Farmer

    15. Mai 2012 - 17:21

    Also mein LIeblingsschauspieler ist Will Smith…ich freu mich schon auf MIB3. Außerdem werde ich mir TED Ansehen-ab der etzten Ausgabe heraus(Wenn du denn knall des Donners höhrst, mach dir nicht ins hemd. schnapp deinen Donnerbuddy, … :) )

    Antworte auf diesen Kommentar
  2. Hirntot94

    14. Mai 2012 - 21:31

    Also ich bin auch ein großer Film Fan auf insgesamt 2 Festplatten habe ich 346 Filme die meisten davon natürlich noch nicht geguckt :) ich kann schon sagen das ich Filme sammel und ich immer mehr davon brauch :D

    Antworte auf diesen Kommentar
  3. Anjainline

    14. Mai 2012 - 19:58

    MMh, ich mag auch bestimmte Schauspieler lieber als andere (z.B. Woody Harrelson, Samuel L Jackson; Tom Cruise mag ich gar nicht), habe jedoch festgestellt dass mich Filme von bestimmten Regisseuren immer wieder ansprechen und mittlerweile eine Regisseurreihenfolge:
    1. Ethan & Joel Coen
    2. Nolan
    3. Lynch
    4. Tarantino
    5. Almodovar
    6. Fincher, Burton, Scorsese, Wenders
    Das liegt daran, dass einige Schauspieler auf bestimmte Rollen festgelegt sind (z.B. K. Heigl), die Regisseure jedoch versuchen unterschiedlichere Filme zu drehen, man aber einen Coen Film trotzdem am Stil erkennt.
    Moviepilot kannte ich bisher nicht, imdb schau ich auch fast taeglich rein…

    Antworte auf diesen Kommentar
  4. Lissi62

    14. Mai 2012 - 17:35

    ich mag two and a half man mit Charlie so doll und ich fand den Film Das Haus am Meer so toll und natürlich 50 erste Dates. Diese romatischen Filme sind für mich die richtige Art zu entspannen und dem Alltag zu entfliehen

    Antworte auf diesen Kommentar
  5. renesmella

    14. Mai 2012 - 15:16

    also ich bin ein absoluter fan von diesen meist völlig übertriebenen teeniefilmen und Komödien.
    meine lieblinsschauspieler sind selena gomez (!!!!), die Olsen twins und marny kennedy

    einige filme: Schwesterherzen, natürlich twilight, eins und eins macht vier, cinderella story (egal welche;)) u. w.

    ;) also schönen tag noch;)

    Antworte auf diesen Kommentar
  6. Ramses

    14. Mai 2012 - 15:07

    Halli Hallo,
    Ich bin ein Fan von Tim Burton. Besonders seine Filme:
    9 (Nine) und Coraline kann ich nur jedem empfehlen der auf Phantasy
    Filme mit etwas düsterer Atmosphäre steht ;)

    Antworte auf diesen Kommentar
  7. Kraetze

    14. Mai 2012 - 14:42

    Ich bin ein Fan von den Kinderzeichentrickserien, die es gab, als ich noch klein war, was jetzt zwar auch noch nicht soooo lange her ist, aber nun doch auch nicht mehr aktuell.
    Mein größter Favorit ist bis heute Darkwing Duck, gleich gefolgt von den Gargoyles, die ich über alles liebe. Das sind dann aber auch schon so ziehmlich die einzigen DVD’s die ich besitze und dann sind sie auch noch auf Englisch, weil es sie nicht auf deutsch gab, ich glaube mittlerweile schon, so dass ich sie nicht mal mit dem Sohn meines Freundes (12) ansehen kann, weil er nur diesen neuen (in meinen Augen) Schwachsinn sehen will. Und Englisch geht für ihn schon mal gar nicht…

    Wenns um Filme mit echten Menschen geht: Interessiert mich gar nicht, ich kenne keine deiner Schaulspielerinnen und würde nicht mal Brad Pitt erkennen, wenn er vor mir stehen und sich vorstellen würde… XD

    Antworte auf diesen Kommentar
  8. LukaNom

    14. Mai 2012 - 14:02

    Ein sehr interessanter Artikel, der mich tatsächlich dazu hinreisst, auch mal einen Kommentar zu hinterlassen :-)

    Ich gucke auch sehr gerne Filme, aber noch mehr liebe ich Serien, wenn ich nicht aufpasse wird es nachher noch zu Sucht *g*
    Allerdings hasse ich es darauf zu warten, das man häppchenweise jede Woche oder jeden Tag eine Folge zu sehen bekommt, Serien gehen fast ausschliesslich nur auf DVD und am besten schon abgeschlossene Serien.
    Von McLeods Töchtern, über Gilmore Girls, bis Dark Angel und Heroes, über Fringe bis zu Supernatural war alles dabei.
    Wer noch Tips zu Serien hat immer gerne :-)

    Mein allergrösstes Hobby ist aber mein Hund, ich liebe es mit ihm stundenlang durch die Wälder zu streifen.
    Mit seinen Vorgängern habe ich auch Agility gemacht und ich vermisse diese Zeiten teilweise.
    Meine Tiere (hab noch Katzen) stammen aus dem Tierschutz und da bin ich auch engagiert, mache Vor und Nachkontrollen, sofern es die Zeit zu lässt etc.

    Antworte auf diesen Kommentar
    • Enclase

      14. Mai 2012 - 17:06

      Das ist auch meinProblem mit Serien. Ich bin zwar großer Scrubs (fertig), Prison Break (fertig) und Dr.House-Fan, aber das Warten auf neue Staffeln nervt mich einfach zu sehr *g*

      Antworte auf diesen Kommentar
    • honeybunny

      14. Mai 2012 - 18:47

      Ich LIEBE die alten Epos-serien! Am Samstag viel mir die gesamte Staffel von Fackeln im Sturm in die Hände. Jetzt habe ich 18x90min Südstaaten, Liebe, Intrigen und Machtgerangel… Regentag, Kamin und solche DVD’s, es gibt nichts besseres.

      Antworte auf diesen Kommentar
  9. elilein200

    14. Mai 2012 - 13:28

    filme ist schon ein kleines hobby, besitzen so an die 300 im moment da unsere sammlung von fast 800 sich in luft aufgeloest hatte als wir de verliessen.
    aber das groesste hobby sind unsere hunde neben farmerama.
    wir besitzen derzeit acht davon sind 5 sib. husky, ein wolf mix, ein english pointer ubd ein schaeferhund mix. seit mehr als zehn jahren fahren wir rennen mit ihnen. so langsam kommen sie zwar in die jahre aber haben immer noch spass am laufen.
    zur zeit stehen wir vor dem problem ein junges team aufzubauen mit denen wir dann rennen von 50 bis 250 km fahren wollen. wir leben zwar im zweitgroessten land auf diesem planeten aber es ist nahezu unmoeglich reinrassige sibirier hier zu finden.
    und das andere hobby ist halt der job, lkw fahren durch 48 staaten und canada, nimmt leider die meisste zeit in anspruch…grins

    eine schoene woche an alle

    Antworte auf diesen Kommentar
  10. Patlok

    14. Mai 2012 - 12:50

    Ich sammle seit einem Jahr Blu-ray´s. Also genau so ein Filmfreak wie du. xD

    Antworte auf diesen Kommentar
  11. engelchen777

    14. Mai 2012 - 12:33

    ich möchte hier auch eine kleine geschichte los werden.

    nun bin ich schon 54 und denke oft an meine kinder- und jugendzeit zurück. da gab es zwischen 19.30 uhr und 20.00 uhr so kleine 5-10 minutenfilme, welche ich damals nicht mehr sehen wollte und heute finde ich sie einfach nicht mehr in dem filmepool (war ja in tiefster ddr – zeit).

    – es war zu einem die zeichentrick-serie “atur der engel”(zeichentrickfilm), welcher immer mit dem schirm auf die erde geschickt wurde – um zu helfen.
    – zum anderem gab es zu jeder weihnachtszeit dem teufel (zeichentrickfilm), welcher die pfannkuchen (berliner) vom bäcker abholen sollt, weil die oma eine feier hatte. von der schüssel pfannkuchen kamen aber keine bei der oma an, weil der teufel sie gegessen hatte und auf einer wolke sich ausruhte….

    ich selber hatte dann zu dieser zeit ein persönliches erlebniss und darum wollte ich diesen film unbedingt wieder mal sehen.
    ich kam als junges mädel von der arbeit und wollte nach hause gehen und da kommt doch so ein junge auf dem fahrrad vorbei und ruft mir beim vorbeifahren zu: “bleib stehen kleiner runder pfannekuchen – ich will dich fressen”. genau dieser text war ja bei diesem zeichentrickfilm mit dem teufel auch zu hören.

    wooo findet man denn solche kleine ddr – filme ????
    es klingt vielleicht blöd, aber diese kleine 5-10 minuten filme waren für uns kinder eben wie kleine betthupfer und eben mitunter sehr lehrreich. ist eben lange her und ich finde diese kleinen shooter eben nicht . welchen filmepool kann man da denn durchsuchen?

    ziel meiner suche ist es meinen enkelkinder mal mit solchen kleinen betthupfer das zu bett gehen interessanr zu machen und dabei auch mal was zu lernen. (bei dem film mit dem teufel ging es ja darum, dass man nicht zu viel süßes ißt, da man sonst bauchweh bekommt, übertragende aufgaben erledigen muß….)

    vielleicht sieht jemand hier diese angaben und weiss vielleicht auch den filmtitel noch und wie man das findet im internet ?!

    FILME FILME FILMCHEN
    danke für das evtl. helfen
    lg

    Antworte auf diesen Kommentar
    • *KEIN*ENGEL*

      14. Mai 2012 - 14:41

      schau doch mal bei amazon da gibts die dvd´s von arthur der engel zu kaufen ;) ich hab die auch zu hause.

      lg *KEIN*ENGEL*

      Antworte auf diesen Kommentar
      • engelchen777

        14. Mai 2012 - 14:46

        ich danke dir für diesen hinweis.
        lg

    • Michi

      14. Mai 2012 - 15:13

      Hallo engelchen777!

      Ich habe im Internet was gefunden, vielleicht gibt es ja die Möglichkeit, an die DVD noch zu kommen. Hier mal der Link:

      http://www.superillu.de/kino-tv/Die_neue_SUPERillu-Edition_107644.html

      Da gab es nämlich diesen Film (zusammen mit anderen) auf DVD:

      Beschreibung:

      Heft Nr. 15 / 4. April 2007
      Zeichentrickspaß hoch 4
      Wer erinnert sich nicht an den kleinen Teufel, der die Pfannkuchen klaut, die für Omas Geburtstagsgäste gedacht waren? Als die Verfolger kommen, isst er sie wirklich auf. „Oj, oj, oj, mein Bauch“, jammert er nun. »Alarm im Kasperletheater« ist einer der vier Zeichentrick-filme, die zwischen1960 und 1985 entstanden.
      Außerdem: Der fliegende Großvater, Das gestohlene Gesicht, Der arme Müllersbursch und das Kätzchen 110 Min.

      Versuch doch einfach Dein Glück bei der Zeitung… auch wenn dieser Artikel schon ein paar Jahre her ist. Manchmal können Zeitungen im Archiv noch was finden. Ich komme übrigens auch aus der “Ehemaligen” :-) und kann mich an ganz ganz viel erinnern. Ich habe Pitti über alles geliebt…

      LG und viel Glück
      die Michi ;-)

      Antworte auf diesen Kommentar
    • -HeiWei-

      14. Mai 2012 - 15:43

      Bin ja auch auf dem besten Weg auf die 50 und zumindest der große Enk(g)el ist ein Fan von diesen alten Filmchen. Einfach googeln:
      Alarm im Kaspertheater
      Arthur der Engel
      Der kleine Maulwurf

      LG an alle

      Antworte auf diesen Kommentar
    • engelchen777

      14. Mai 2012 - 23:44

      vielen dank für alle anregungen und tips. die sind toll.
      werde mich morgen auf die suche machen.

      ich bin begeistert.
      lg

      Antworte auf diesen Kommentar
    • divemaus

      20. Mai 2012 - 14:41

      Oh, da werden Erinnerungen wach :) )
      Das kleine Teufelchen fand ich auch immer genial. Ich erinnere mich aber an eine Variante, wo die Schüssel mit den Berlinern auf dem Küchentisch steht und er immer drumherum schleicht. Und nach und nach verschwindet ein Berliner aus der Schüssel in seinem Mund und anschließend jammert er ganz fürchterlich, weil er viel zu viel gegessen hat. Jedes Mal wenn es mir auch so geht, muss ich daran denken :) )
      Aber auch der kleine Maulwurf war immer herzzereißend anzusehen. :) )

      Antworte auf diesen Kommentar
  12. Hermanna

    14. Mai 2012 - 11:33

    Bin ein absoluter Fan von Fantasyfilmen, besonders wenn Drachen darin vorkommen. Meistens sind die “Nebendarsteller” besser als die Hauptfiguren. Bei den Comicfilmen ist es ähnlich…finde Pluto auch besser als Micky Maus. Mein Hobby:
    Drachen und Tiere nähen. Würde ja gern Fotos zeigen , geht hier ja leider nicht. Unter : http://www.hummeldorferbären.de
    kann man sie betrachten ( falls diese Info nicht erlaubt ist , müßt ihr meinen Beitrag löschen) .
    Die Montagsbeiträge finde ich übrigens klasse. Musiktipps passen hier auch noch gut rein.

    Antworte auf diesen Kommentar
    • Caroferdi

      14. Mai 2012 - 12:54

      Habe mir gerade mal deine HP angesehen, denn das klingt echt ungewöhnlich und ich muss sagen, ich glaube ich habe mich in Roxanne verliebt…
      Die sieht ja goldig aus :-)

      Sind die mit den Schnittmustern leicht zu machen?:)

      Liebe grüße,
      Caro

      Antworte auf diesen Kommentar
      • Hermanna

        14. Mai 2012 - 14:08

        Hallo Caro
        Wenn du mit Teddy nähen “vorbelastet” bist , kannst du auch Roxanne nähen.

  13. BadBoy

    14. Mai 2012 - 09:41

    Fernsehen, Kino, DVD, was sind das für Sachen,, ich weiß nicht wann ich das letzte mal Nachrichten gesehen habe, hören ja,
    Meine knapp bemessene Freizeit, verwende ich darauf, Westernreiterei zu betreiben , und da bleibt dann auch für die Farm nicht all zu viel Zeit übrig, was allerdings nicht heißen soll das sich da die Unkräutlein die Klinke in die Hand geben.
    Ach ja und die” Farmrezepte” die schreib ich ja auch noch,

    Antworte auf diesen Kommentar
  14. Abendstern

    14. Mai 2012 - 09:32

    Ich halte neben dem täglichen Suchten von Browsergames mit meinem Mann und meinen Kindern die schottische Lebensart in Deutschland hoch. Wir machen u.a. Highlandgames, veranstalten diese auch in Schulen u.ä. Unsere 2 Jungs sind 8 und 4, tragen mit Stolz ihre Kilts (Schottenröcke), die ich selber nähe, nachdem ich mir die Technik mühsam angeeignet und abgeguckt habe, und werfen schon mit Vorliebe ihre kleinen Baumstämme.

    Antworte auf diesen Kommentar
    • minemaus

      14. Mai 2012 - 11:03

      das ist ja mal klasse!
      lustig, ungewöhnlich und kulturell auch noch wertvoll.
      Deine Kids sehen bestimmt klasse aus.
      Habe so einen schottischen Abend mal auf einer Hochzeitsfeier miterleben dürfen. War einfach grandios!

      Antworte auf diesen Kommentar
    • Hermanna

      14. Mai 2012 - 11:55

      Du hast ein schönes Hobby und wenn die ganze Familie mitmacht , habt ihr alle spass daran. So ein Highlandgame würde ich auch mal gern sehen. Hier findet man eher die Ostfriesenolympiade …..auch sehr amüsant. Einen Kilt habe ich mal für meine Highländer genäht, nach dem Motto ….es kann nur einen geben.

      Antworte auf diesen Kommentar
  15. cat18874

    14. Mai 2012 - 08:07

    Neben Farmerama lese ich sehr gerne und habe eine Liste von Büchern die ich gerne haben möchte,die aber noch nicht erschienen sind(momentan bin ich bei nächstes Jahr Februar-und halte weiterhin gezielt ausschau bei meinen Lieblingsautorinnen).

    Antworte auf diesen Kommentar
    • Lilian20002000

      14. Mai 2012 - 12:24

      Bei mir ist es genauso. Neben farmarama lese ich sehr viel. Ich mag keine Biographien oder comics, aber ich lese unwahrscheinlich gerne Thriller, Fantasy und Liebesromane. Meine Familie ist davon total genervt. Während meine Kinder für ein Buch 1 Jahr brauchen, lese ich in einem Monat manchmal 6 oder 7. So eine Liste hab ich auch aufm PC. Aber da ich ständig auf neue Interessante Bücher stoße, ist sie irgendwie endlos, weil auch mal was älteres, was ich ncoh nicht kenne dazu kommt. Aber Neuerscheinungen stehen auch drauf. jedes 1/4 Jahr werden die einzelnen Verlage online nach Neuerscheinungen durchforstet und bei Serien für ich auch ne Liste, welches Buch ich schon hatte, denn irgendwann kann man sich das alles nicht mehr merken. Trotzdem hab ich auch meine Serien die ich gerne schau oder Schauspieler die ich besonders gern sehe.

      Antworte auf diesen Kommentar
  16. -hans334-

    14. Mai 2012 - 07:37

    Andere Hobbys außer Farmerama???
    M..ja…ich muss zugeben,ja ;)
    Wenn man das denn hobby nennen kann,aber ich denke das zählt auch ;) :D

    Ich guck mir Videos von Otto an,und höre hauptsächlich seine Lieder,jetzt grade auch ;)

    Ach ja,und den kleinen Nils mag ich auch ;)

    Die beiden kann ich Dann ja auch nebenbei hören,während ich Farmerama spiele,oder im Forum herumtolle….oder halt deine lustigen artikel lese ;) :D

    Antworte auf diesen Kommentar
  17. berta444

    14. Mai 2012 - 07:30

    wow mal ein ganz anderes thema am montag morgen ….. was mir auffällt ??? du bist ein LISTEN – JUNKIE :-) :-) :-)

    ich mag auch filme, aber eher in der kategorie zufall im tv :-) na gut vieleicht mit ausnahme der twighlight – saga :-)

    HOBBIS hab ich auch : meinen hund und karate :-)

    Antworte auf diesen Kommentar
    • Enclase

      14. Mai 2012 - 17:10

      Hehe, Twilight…Na da kommt ja nur noch ein Teil, dann brauchst du wohl was anderes *gg* Ick freu mi aber auch auf das Ende :P

      Antworte auf diesen Kommentar
  18. Urmel1975

    14. Mai 2012 - 06:33

    Ich liebe auch Filme. Aber mein Genre ist etwas schwierig. Ich liebe Historienfilme! Aber bitte nicht vor 1990! Bei den vorherigen bekommt man nen Schreikrampf! Ich Moment bin ich ganz heiß auf Spartacus…. Trifft richtig meinen Geschmack. Der Hauptdarsteller ist ein Traum….Leider aber schon verstorben. Man war der ein Sahnestückchen!
    Komödien liebe ich auch. Oder alles in dem Will Smith mitspielt. Ansonsten schau ich gerne Filme in denen meine Lieblingsschauspieler mit drinnen sind. Genremäßig bin ich da ziemlich offen nur nicht unbedingt Scince Fiction…

    Antworte auf diesen Kommentar
  19. Glockenblume777

    14. Mai 2012 - 04:21

    Ja, ich habe, außer Farmerama, noch Hobbies, mit denen ich mich fast professionell auseinandersetze: Seelsorge mit Schwerpunkt christliche Suchtkrankenhilfe ist das eine (seit meinem 11. Lebensjahr, heute bin ich 42), das andere ist Michael Jackson mit Schwerpunkt wie er als Mensch war, welche Lebenseinstellung er hatte, wie er seine Kinder (heute Teenies) erzog und wer seinen Mord im Hintergrund geplant hat. ;)
    Und natürlich sagen mir Drew Barrymore und Mila Kunis auch was. :)

    Antworte auf diesen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

:)  :D  :herzen:  8)  :P  :lecker:  :denk:  :geschmeichelt:  :?  :hm:  :( 
:sauer:  :heul:  8O  :boese: