Post für Bigpoint! * Diskussion *

Geburtstage haben (wie auch Silvester/Neujahr) die sonderbare Eigenschaft, die Menschen dazu zu bewegen, Rückblick zu halten und zu reflektieren: was lief gut im vergangenen Jahr, was war schlecht, wo waren die Höhepunkte und was muss sich nicht noch einmal wiederholen?

Auch Bigpoint mit Farmerama bleibt da nicht außen vor. Inwieweit sich die Verantwortlichen von Bigpoint darüber Gedanken machen, ist mir leider nicht bekannt, eine große Anzahl der Spieler  nützt den 2. Geburtstag von Farmerama jedoch, um ihre Meinung kundzutun.

Ab und an kann man etwas von Zufriedenheit lesen, an einem guten Tag schleicht sich sogar leichte Begeisterung ein, ein absolutes highlight aber ist, wenn Bigoint und Farmerama öffentlich gelobt wird.

Meist jedoch liest man Kommentare in gewohnter, inzwischen vertrauter Weise: es wird kollektiv gemeckert, geschimpft, gedroht, und beleidigt.

Jedoch nicht von Allen. Beim Stöbern durch das offizielle Forum fiel mir ein Beitrag ins Auge, der deutlich zeigt, dass es auch anders geht. Es gibt tatsächlich noch Spieler, die ihre Meinung und Kritik sachlich, höflich, respektvoll und begründet vorbringen können.

 

Eine Farmerin namens sinna zeigt dies in einem Offenen Brief an Bigpoint.

Da ich weiß, dass viele das offizielle Forum meiden, möchte ich Euch diesen  Brief hier vorstellen:

Ihr Lieben,
herzlichen Dank für dieses liebevoll gestaltete Event zum Geburtstag.
Auch die Treuepakete sind wunderbar.
Bestimmt haben sich alle furchtbar gefreut als sie davon lasen.
Manche User schrien bereits zuvor wegen der Droprate, andere spotteten gleich wegen dem Zukauf über TG und die nächsten mahnten zu Ruhe und Besonnenheit.
Inzwischen kann ich die Wut und die Traurigkeit manch eines Users verstehen.
Klar gehöre ich zu jenen, die Events inzwischen schaffen können.
Sicher bin ich gezwungen hier eine Menge Zeit zu investieren um das hinzubekommen doch es geht spätestens mit den Handwerksprodukten durchaus.
Ob die Droprate reichen wird kann ich nicht sagen aber zumindest die Menge der Pflanzen klappt schon.

Dennoch möchte ich hier an dieser Stelle etwas zu bedenken geben und ich würde mich nicht nur über eine Rückmeldung anderer Spieler freuen sondern auch über ein Statement von BP.

Erst gestern erreichte mich eine Mail mit der Bitte an einer Umfrage für BP teilzunehmen.
Daran teilzunehmen war für mich eine Selbstverständlichkeit.
Ich liebe dieses Spiel und ich habe ein Interesse daran, dass es stetig entwickelt wird.
Es waren viele viele Fragen.
Die meisten drehten sich darum, für welche Features ich bereit sei, Geld zu investieren.
Bin eben ein zeitweise zahlender Kunde.
Solche Events wie die Setzlinge oder den Stallmeister mache ich mit kindlicher Freude mit und entdecke Facetten an mir die ich längst verloren glaubte.
Das ist euer Geschenk an mich als User und ich zahle dafür.
Früher waren es Ü-Eier heute eben Setzlinge.
Nun jedoch kommen wir zu einem Vorschlag, von dem ich hoffe, ihr macht euch Gedanken darüber…

Buche ich eine Nacht in einem Hotel, einem guten Hotel, so werde ich freundlich empfangen das Zimmer wird mir gezeigt und es wird alles dafür getan dass ich das gefühl habe, wert geschätzt zu werden.
Ein wunderbares Gefühl, welches ich nicht missen möchte.
Immer wieder kehre ich gern an diese Orte zurück.
Die Menschen dort erkennen mich wieder und erinnern sich vielleicht sogar an meinen Namen.
All das vermittelt mir den Eindruck: Ich bin wichtig.
Klar zahle ich dafür und sie versuchen alles um eine Kundenbindung aufzubauen.
Es ist deren Ressource.

Hier ist es so: Man kommt hierher, alles ist schön bunt, man bekommt eine Führung bei der alles erklärt wird und jeden Tag wenn man kommt bekommt man die Nachricht vom Freidreh.
In der Regel gewinnt man Mist oder Wasser, aber immerhin.
Das müsste man sonst ja kaufen vom mühsam erspielten Spielgeld.
Dann kommen in regelmäßigen Abständen Events.
Ihr gebt euch unglaublich viel Mühe damit und ich habe eine Ahnung davon unter wie viel Druck eure Mitarbeiter daran sitzen, zeichnen und programmieren.
Vermutlich ist es noch viel schlimmer als ich es mir vorstellen kann.
Manches Mal ist mir danach durch den Monitor mal eben eine Tasse Kaffee für die Leute zu schieben.
Die Mods, die ebenfalls Mitspieler sind, investieren viel viel Zeit um für Ruhe und Ordnung zu sorgen.
Sie tun dies oft mit einem Augenzwinkern der uns Usern zeigt es handelt sich hier um tolle Menschen, die immer noch viel Humor besitzen auch wenn es mal nicht gut läuft.
Sie engagieren sich für euch BP.
Und ihr schafft es dass sie das tun.
Die Mods sind eine wertvolle Ressource.
Die Events enden jedes Mal mit den Diskussionen, dies und jenes sei nicht fair.
Manche Vorwürfe mögen überzogen sein und so vielen Menschen alles Recht zu machen ist etwas, das unmöglich ist.
Dennoch verfügt ihr hier über tolle User, von denen manche viel Zeit hier verbringen und dies anscheinend auch können. Sie sind reflektiert und kreativ.
Ihr nutzt das nicht aus.
Warum nicht?
Die Aktion mit Hamburg war eine nette Idee doch denke ich eher daran, sich die Ideen zu betrachten zu den Events die in Kürze starten werden.
Welche Erwartungen werden gehegt, welche Ideen, welche Sorgen gibt es hier?
Die Leute im Ideenpool schreiben sich die Finger wund ohne eine Rückmeldung.
Ihr wollt doch die Ideen haben. Warum kein Feedback geben?
Auch das ist Wertschätzung.
Und diese ist elementar für eine gute Kundenbeziehung.
Und ich kann euch sagen, dass ich mich gefreut habe wie ein kleines kind als meine Regenwürmer echt im Spiel aufgetaucht sind.
ich war aufgeregt wie an dem Tag als ich geheiratet habe.
Von mir aus haltet das für infantil, aber es war so.

Die Geburtstagstreuepakete anzukündigen je nach Dauer des Spiels ist toll, doch für viele ist es nicht zu schaffen oder nur unter imensem Zeitaufwand oder eben Zukauf.
Sehr schade.
Damit habt ihr eine Idee, die ihr hattet pervertiert und füttert all jene die euch vorwerfen ihr seid nur auf Profit aus.
Ich bitte euch nicht, eure Firmenpolitik zu ändern, zu offenbaren oder sonst etwas, aber ein wenig Kommunikation und Wertschätzung, das wäre schön…
Nutzt eure Ressourcen besser kann ich euch nur ans Herz legen.
Nehmt die Sorgen und die Einwände eurer User ernst, dann werdet ihr noch viel mehr wachsen als ihr es bisher getan habt.
Jede Studie im bereich der Betriebswirtschaft wird dies unterstreichen.
Habt vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
sinna

 Quelle

Laut Forums-Mod =Mousetrap= wurde dieser Offene Brief inzwischen an Bigpoint weitergeleitet. Ich werde weiterverfolgen, ob es von Bigpoint in irgendeiner Art und Weise eine Reaktion darauf gibt.

 

Was meint Ihr zu dem Brief? Hat die Verfasserin Recht mit ihren Ausführungen? Würdet Ihr diesen Brief unterschreiben? Ist das überzogen und auch nur Gemecker auf einer höheren Stufe? Macht es Sinn so einen Brief an Bigpoint zu schreiben?

 

In den Kommentaren habt Ihr Gelegenheit zu diskutieren und  Eure Meinung dazu kundzutun!

 

 

436 Antworten zu “Post für Bigpoint!”

  1. Ein ehemaliger

    25. Dez 2012 - 08:18

    Ohne jetzt gleich an den Pranger gestellt zu werden.

    Auch ich habe dummerweise viel Geld in BigPoint investiert. Bitte schaut euch unsere Seite auf Facebook an und unterstützt diese.

    Vielen Dank

    Antworte auf diesen Kommentar
  2. andreas.arens

    26. Jan 2012 - 06:35

    hallo ich hatte über 100 glückwunsch karten die sind alle verschwunden das ist nicht ok

    Antworte auf diesen Kommentar
  3. Ich1340

    26. Jan 2012 - 06:25

    Obwohl ich maine Felder von allen verzichtbaren Ställen befreite und nur Blaukissen und Begonien einsetzte, habe ich beim Abernten keine einzige Glückwunschkarte erhalten. Ebenso erging es meiner Frau. Wir wechseln uns bei Nacht ab, damit das Spiel überhaupt eine Chanze hat ein befriedigendes Ende zu erreichen denn als Pensionist kann ich es mir nicht leisten Karten und Tulpgulden laufend zu kaufen. Für meine Finazsituation habe ich schon zu viel ausgegeben. Ich muß auch feststellen daß im allgemeinen zu viel verlangt wird. Ich bin auf Level 75 man spielt und spielt, in den Quest sind Pflanzen welche man Monatelang nicht erreichen kann. Und darauf ist BP. noch stolz. Die Grafische Gestaltung ist ja wunderschön gemacht aber auf die Erstellung der Spiele und deren Inhalt braucht braucht BP. nicht stolz zu sein. Ich werde das Spiel bestimmt bald beenden denn es nervt mich zu sehr und es gibt ja auch noch andere Möglichkeiten. Ich wünsche BP daß sie auf Ihre Art glücklich wird, ich aber bevorzuge Fairniß.

    Antworte auf diesen Kommentar
  4. Farmeramanonymus

    24. Jan 2012 - 19:38

    Ich habe sogar während der Arbeitszeit geerntet und NUR Blaukissen und Begonien auf ALLEN Feldern angebaut. Dennoch habe ich es nicht geschafft und werde es auch nicht schaffen. Das Ziel ist zu hoch gesteckt. Ich konnte nicht konsequent alle 3 Stunden ernten und Nachts muss ich schlafen. Werde jetzt nicht weiter am Geb.-Event teilnehmen. Happy Birthday Bigpoint. Feiert schön!

    Antworte auf diesen Kommentar
  5. hafergretel

    24. Jan 2012 - 18:52

    Ich danke dir für diesen netten,aber direkten Brief an BP.
    Es ist beruhigend das es noch Menschen gibt die sich taktvoll ausdrücken können.

    Antworte auf diesen Kommentar
  6. Farmeramanonymus

    24. Jan 2012 - 18:49

    Hallo zusammen!

    Ich finde den offenen Brief von Sinna sehr, sehr schön formuliert. Besser hätte man es nicht schreiben können. Ich spiele seit mehr als einem Jahr Farmerama und entdecke in mir ähnliche “infantile Züge” wie Sinna und das macht mir eher Spaß als Sorgen. Ich schalte ab vom Alltag und kümmere mich um meinen virtuellen “Fantasy-Bauernhof”.

    Den Vergleich mit einem guten Hotelzimmer und der Wertschätzung eines Stammkunden finde ich absolut zutreffend und empfinde es ganz genau so!

    Die Verwunderung über immer mehr Spieler der hohen Level die abwandern ist berechtigt und wurde oben bereits erläutert und begründet. Die Accounts werden zum Teil sogar verkauft oder einfach innerhalb der Familie oder unter Freunden weitergereicht. Und hier besteht eine große Gefahr! Die AGB von BigPoint lassen dieses nicht zu. Okay, Gesetz ist Gesetz ob nachvollziehbar oder auch nicht.

    Mich hatte Farmerama so sehr gepackt, dass ich es kaum abwarten konnte in höhere Level aufzusteigen. Ich war seinerzeit irgendwo im 40-50er Bereich. Aufgrund meiner enormen Neugierde nahm ich das Angebot einer Bekannten gerne an Ihren Account zu übernehmen da sie aus privaten Gründen keine Zeit mehr zum spielen hatte. Das war vor gut einem Jahr. Der Account war damals irgendwo um Level 65. Ich hatte innerhalb eines Jahres – auch durch die Investition vieler, vieler Euros Level 77 erreicht und war recht stolz auf mein Werk. Mich störte nur immer wieder, dass ich im offiziellen Forum noch immer unter dem Namen der ehemaligen Spielern auftauchte. So stellte ich eine Frage im Support-Bereich wie man dieses ändern könne… Manch einer wird nun den Kopf schütteln oder sich über meine Dummheit wundern… jeder der die AGB gelesen hat wird wissen, dass die Weitergabe von Accounts verboten ist! Demnach wurde mein Account gefühlte zwei Sekunden nach dem Posten meiner Frage gesperrt. Ich gebe zu die AGB nicht gelesen zu haben. Ich habe Bigpoint bei der Anmeldung als seriösen Anbieter eingeschätzt und hielt es nicht für erforderlich die AGB zu lesen. Ich zweifle die Seriosität nicht an, stelle nur fest, dass ich durch das lesen der AGB einen Fehler hätte vermeiden können. In mehreren Emails erklärte ich meiner Ansprechpartnerin bei Bigpoint, dass ich keinen Account weitergegeben sondern “empfangen” hatte, dass ich es nicht vorsätzlich getan habe, dass ich seit mehr als einem Jahr aktiv mit diesem Account spiele, dass ich viele, viele Euros investiert habe… Es nützte nichts. Es kamen nur kurze, knappe immer wieder gleichlautende Antworten wie “Sie haben gegen die AGB verstoßen.” AGB, Gesetze und Regeln gehören zu unserem Leben, ohne diese würde nichts so recht funktionieren. Gerade ich weiß dieses weil ich selbst 25 Mitarbeiter beschäftige und ehrenamtlicher Richter bin. Auch dieses teilte ich Bigpoint mit. Es liegt doch auf der Hand, dass ein User der seinen (unwissentlichen) Verstoß gegen die AGB ins offene Forum schreibt nicht wissentlichen gegen die AGB verstoßen wollte. Ich befand mich inmitten der Tauschaktionen im Rahmen des “Gift & Trade”-Events und hatte an dem besagten Wochenende mehr als 50,00 Euro an Bigpoint gezahlt. Mein Guthaben und all mein bisher investiertes Geld war innerhalb von Sekunden futsch. Mein Apell an die Menschlichkeit der Bigpoint-Mitarbeiter, meine Bitte um eine kulante Lösung für einen zahlungskräftigen, treuen Spieler waren vergebens. In der letzten Mail teilte man mir mit, dass weitere Anfragen zu dem Thema “geschlossen” werden würden. Mein Fall ist auch ein Beispiel dafür, weshalb Accounts der höheren Level plötzlich verschwinden. Meine Nachbarn werden sich auch gewundert haben, denn ich konnte mich nicht verabschieden. Ehrlich gesagt finde ich das Spiel immer noch richtig gut und vor allem mit viel Liebe zum Detail gemacht aber dennoch bin ich richtig, richtig sauer und enttäuscht! Die rechtliche Prüfung dieser Vorgehensweise hatte ich mir vorbehalten aber sehe mittlerweile davon ab weil ich kaum Erfolgschancen sehe.

    Freundliche Grüße an alle Farmer und die Macher dieser tollen Fan-Seiten!

    Jemand der lieber Anonym bleiben möchte bevor man ihm das ganze Internet sperrt! ;-)

    Antworte auf diesen Kommentar
  7. r.std

    24. Jan 2012 - 18:13

    Den Brief von Sinna kann ich mit guten und ruhigen Gewissen unterschreiben. Die Verfasserin hat den “Nagel” auf den Kopf getroffen. Sachlich und sogar Humorvoll geschrieben. Alle Achtung !!!

    Danke Sinna !!!!

    Antworte auf diesen Kommentar
  8. marslux2

    24. Jan 2012 - 14:30

    @Elly5
    Dass viele höherlevelige Nachbarn aufhören kann ich nur bestätigen. Bin selbst Level 79 und muss sagen, dass auch ich so langsam mit dem Gedanken spiele aufzuhören. Der Grund ist das seit dem Beginn doch stark veränderte Spiel, die wirklich sehr grossen Levelabstände (mehr als 2.2 Millionen!!! EP von Level 79 auf Level 80; extrem frustrierend empfand ich persönlich, dass es auf Level 75 keine neue Pflanze, Baum, Tier gab) sowie die Frage warum man noch an Events teilnehmen soll – die Zuchtwiese ist eh überfüllt und um die Items in der Scheune verstauben zu lassen ergibt auch nicht wirklich einen Anreiz sie zu erspielen. Naja, ich werde wohl noch etwas abwarten um zu sehen ob BP sich vielleicht noch etwas einfallen lässt, das mich weiter hier zu fesseln vermag.

    Antworte auf diesen Kommentar
  9. Koenigspython

    24. Jan 2012 - 12:43

    @ Elly5 : Muss dir Recht geben. Von den langgepflegten hohen Nachbarn verschwinden immer mehr und das schon seit ein paar Monaten. Auch ich habe irgendwie keine so rechte Lust mehr zu spielen.
    Ein Event nach dem anderen und meist weiss man als Normal-User schon im Vorfeld man schafft es nicht oder wenn doch stellt man sich die Frage wohin mit dem hart erarbeiteten Item, da die Zierwiese eh schon voll ist und man eigendlich von seinem bis dato hart erkämpften Items keins abreisen möchte.
    Sonst war ein Event was besonderes da es nicht so oft eins gab und irgendwie hat man sich doch mehr darauf gefreut.
    Nun denkt man mehr und mehr nur noch ach schon wieder ein Event.

    Andere Sache sind die Sonderstähle wie Glühwürmchen, Eule usw. sehen ja ganz niedlich aus aber meiner Meinung fehlt zu diesen Sonderstählen eine permanente Questreihe im Spiel. Das würde auch den Markt bisserl beleben und man würde diese Waren nicht nur ansammeln.

    Auch kann man mit den hohen Feldfrüchten im hohen Level relativ wenig anfangen. Einzige Ausnahme ist das Ernte-Event was mir persönlich auch sehr gut gefällt, da man nicht an speziele Waren gebunden ist.

    Schade finde ich an dem jetzigen Geburtstags-Event, dass das Große Geburtstags-Überraschungspaket nur erspielt werden kann und nicht von vornherein als Geschenk an die langjährigen User entsprechend ihres Levels oder ihrer treuen Zugehörigkeit von BP verschenkt wird, als Anerkennung an die langjährige Treue. Auch finde ich es schade das man die Geburtstagstorten vom letzten Jahr nicht fertig stellen kann.

    Und ja das Forum von BP besuch ich nur noch sehr selten und wenn dann nur wegen den Ankündigungen. Die Diskussionsbereiche zu den Events lese ich schon gar nicht mehr seit dem es User gibt die selbst noch meckern oder schon nach einem neuen Event schreien nur weil sie nach 1 Stunde nach Eventstart schon fertig sind weil sie ganz sicher TG´s eingesetzt haben. Ich frage mich wo bleibt die Herrausforderung dabei wenn man beim WM-Event TG´s einsetzt nur damit man nach 1 Stunde fertig ist und sich dann nicht mal einfach nur darüber freut.

    Schöne Grüsse
    Koenigspython

    PS: Sicher will BP Geld verdienen, wer will das nicht aber deswegen die Eventanforderungen so hoch zu schrauben, dass die Freude auf ein Event dabei verloren geht, weil man es so und so nicht schafft auser man setzt TG`s ein find ich schon schade.

    Antworte auf diesen Kommentar
  10. asterix1803

    24. Jan 2012 - 12:25

    @uni24

    ich habe nur eine Farm und da ich kein EG einsetze ist das auch KEIN Premium-Account. Allerdings habe ich die Rune freigeschaltet und die Pokale bei 15% bzw. 14%. Ausserdem schleppe ich die Pokale immer mit, da ich das Gefühl habe, dass die Droprate dann viel besser ist. Das Event habe ich am Sonntag beendet.

    Antworte auf diesen Kommentar
  11. candy99

    24. Jan 2012 - 12:21

    Zuerst habe ich mich riesig gefreut, daß es am Ende ein Ü-Paket gibt.
    Aber keine Chance es zu bekommen.
    Es liegt nicht an der Droprate,sondern an den Pflanzen.
    Freue mich für die,die es erreicht haben und den ganzen Tag/Nacht vorm PC zu hängen.
    Diese Zeit habe ich leider nicht :-(

    Antworte auf diesen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

:)  :D  :herzen:  8)  :P  :lecker:  :denk:  :geschmeichelt:  :?  :hm:  :( 
:sauer:  :heul:  8O  :boese: