Was sind ‚Terrorpflanzen‘ – dem Mysterium auf der Spur

Nach dem neuen Video-Podcast von Bigpoint, in dem unmissverständlich der Begriff ‚Terrorpflanzen‘ fällt, werden sich bestimmt einige Spieler gefragt haben, was damit genau gemeint ist. Daher habe ich mir gedacht, ich kläre das mal auf – oder versuche es. Denn durch meine Farmerama-Abstinenz der letzten Monate ist mir dieser Begriff auch nicht wirklich geläufig gewesen, obwohl ich ihn natürlich schon öfters gelesen hatte.

Ich dachte mir: Das ist eine Aufgabe für Farmeramafans Mystery…Leider konnte Aiman Abdallah auf die Schnelle nicht verpflichtet werden :(

 

Bezeichnung

Als Terrorpflanzen werden in Spielerkreisen seit einiger Zeit Eventpflanzen bezeichnet, die man in sehr hoher Stückzahl abgeben muss, um das Event zu schaffen. Meistens hilft hier nur ein Karotten-Apfel-Chutney und 1er-Felder, damit die geforderte Menge überhaupt erreicht werden kann.

-> Erklärung, warum 1er-Felder Sinn machen

Gleichzeitig haben diese Pflanzen meist eine sehr geringe Anbauzeit, was natürlich noch mehr Aufwand erfordert, da es nicht reichen würde, wenn man nur 1-2x am Tag erntet.

 

Problematik

Events mit Terrorpflanzen sind bei vielen Spielern aus zweierlei Gründen unbeliebt.

1. Um sie zu schaffen, ist ein enorm hoher Zeitaufwand von Nöten.
2. Um sie zu schaffen, müssen teure Karotten-Apfel-Chutneys bzw. Kürbismarmeladen gekauft werden.

Dies reißt klaffende Wunden in das MP-Konto – die geplante Änderung am Buff-System, wodurch es noch schlimmer werden würde, ist daher bei einer großen Mehrheit der Farmer nicht auf Gegenliebe gestoßen.

 

Beispiele

  • Orchidee (mittlerweile normal im Spiel, kam mit dem Karneval-Event)
  • Veilchen (mittlerweile normal im Spiel, kam mit dem Karneval-Event)
  • Flieder (mittlerweile normal im Spiel, kam mit dem Ungarn-Event)

Oder auch aktuell die Lotusblume und vieeeele andere :)

 

Herkunft

Bei solchen Begriffen ist es meist sehr schwer, den ursprünglichen ‚Erfinder‘ ausfindig zu machen – aber forschen wir doch einfach mal nach.

Zum ersten mal konnte ich den Begriff in einem Kommentar auf Farmeramafans finden – bereits im letzten Jahr! Am 28. Dezember 2011 schrieb -Pernilla- gleich 3 verschiedene Kommentare (hier, hier und hier), in denen das Wort Terrorpflanze verwendet wurde.

Das Besondere: Danach taucht die Terrorpflanze erst wieder ab dem 14. Februar 2012 (über 2 Monate später!) in unseren Kommentaren auf – dazwischen wird das Wort nicht einmal erwähnt…Nirgends!

Das älteste Suchergebnis zum Begriff ‚Terrorpflanze Farmerama‘ außerhalb von Farmeramafans konnte ich in unserem Gamingfans-Forum finden. Hier taucht das Wort zum ersten mal in einem Forenbeitrag von ScaryFarm zum Karnevalsevent (Klick) auf – er ist ebenfalls vom 14. Februar 2012. Also von jenem Tag, an dem das Wort auch in unseren Kommentaren wieder vorkam. In den Folgetagen tauchte es dann wieder und wieder auf, aber immernoch in einem überschaubaren Rahmen.

Interessant: Bereits am 8. Februar 2012 wurde das Wort ‚Pfanzenterror‘ im offiziellen Forum von Chitiquita benutzt – es könnte auch sein, dass die Terrorpflanze, wie wir sie heute kennen, daraus abgeleitet wurde.

In der Folge wurde der Begriff nämlich immer öfter verwendet, z.B. von natursprung am 17. Februar, von KryoMagix am 17. Februar oder auch von Galanthea am 13. März. Seit mitte März findet man dann immer mehr Hinweise auf Terrorpflanzen – von unterschiedlichen Spielern auf den verschiedensten Seiten. Auch in einem offiziellen Posting von Bigpoint ist die Terrorpflanze zu finden, nämlich von Marisol am 13. April. Der Begriff hat sich also offenbar im Februar / März gefestigt und gehörte im April bereits zum normalen ‚Farmerama-Sprachgebrauch‘.

Interessant: Ebenfalls im März wurde übrigens desöfteren das Wort ‚Horrorpflanze‘ gebraucht (Siehe hier und hier), es konnte sich jedoch im erbarmungslosen Kampf gegen die Terrorpflanze nicht durchsetzen.

 

Abwandlungen

Wie ich herausfinden konnte, wird das Wort mittlerweile nicht mehr nur als einfache Bezeichnung für spezielle Eventpflanzen genutzt – es wurde abgewandelt. So nennen Insider das exzessive ernten der jeweiligen Pflanze während dem Event ‚Terrorpflanzing‚. Das Event an sich wird mit TPE (Terror-Pflanz-Event) abgekürzt – zumindest wenn wir Schalke-Micha glauben wollen.

 

Verwechslungsgefahr

Fairer Weise muss man eingestehen, dass die eigentliche Herkunft des Wortes Terrorpflanze schon viel länger in der Menschheitsgeschichte verankert ist – jedoch hat dies nicht immer etwas mit Farmerama zu tun. Vor gewissen Verwechslungen solltet ihr euch daher in Acht nehmen.

Dieser junge Herr z.B. versuchte offenbar, eine Terrorpflanze heranzuzüchten. Dies war bereits am 23. Mai 2011 – sein versprochener nächster Teil kam jedoch leider nie…

Weitere Hinweise auf Terrorpflanzen finden sich auf dem Twitteraccount von Helma Wodtke alias @Helmwo. Mit seinem Tweet vom 11. April 2011 wollte er der Welt offenbar mitteilen, dass der ‚Japanische Staudenknöterich‘ eine Terrorpflanze ist.

Wir haben recherchiert und festellen müssen, dass das Wachstum bei dieser Pflanze zwar wirklich sehr schnell von statten geht, aber der Bezug zu Farmerama wohl doch eher nicht vorhanden ist.

-> Japanischer Staudenknöterich (Wiki)

 

Fazit

Der Begriff Terrorpflanze gehört mittlerweile zum festen Bestandteil der Farmersprache. Als Erfinder des Wortes muss aus meiner Sicht und nach derzeitigem Kenntnisstand -Pernilla- gewertet werden, auch wenn es sich damals noch nicht durchzusetzen vermochte. Es war wohl einfach noch nicht an der Zeit. Wie genau es dann erneut zu der Wortbildung im Februar und der Verbreitung kam, ist reine Spekulation – aber vielleicht weiß jemand von euch noch mehr zu der Thematik? Die Kommentare stehen euch offen!

Fest steht jedenfalls, dass die besagten Eventpflanzen ihren Spitznamen zu Recht tragen :)

 

Hinweis: In diesem Artikel finden sich dutzende Verlinkungen auf die Quellen meiner Recherchen. Einfach anklicken wenn euch etwas interessiert, öffnet sich in einem neuen Fenster.

…und ja, solche Artikel kommen dabei heraus, wenn mir mal langweilig ist ;-)

 

43 Antworten zu “Was sind ‚Terrorpflanzen‘ – dem Mysterium auf der Spur”

  1. IronDracor

    11. Mai 2012 - 00:17

    Nun ja, ein wunderbarer Artikel! :)

    Allerdigs muss man wohl anmekren, dass der Begiff schon zumindest von 2001 stammt – auch wenn ohne Bezug auf Farmeram… :D

    Da war wer bei der TAZ schon so kreativ! :)

    http://www.taz.de/1/archiv/print-archiv/printressorts/digi-artikel/?ressort=wa&dig=2001%2F04%2F23%2Fa0165&cHash=12c40228d6

    Antworte auf diesen Kommentar
  2. Feuerschwein75

    10. Mai 2012 - 15:58

    Super der Beitrag zum Wort Terrorpflanze,aber ich fühle mich von der Werbung tyrannisiert, Haustiere, Brettspiel und Co.
    Kannst ja mal Bitte auf den Spuren gehen wiso BP es nicht schafft was sie einem anbieten wollen es als RM = Rundmail zu verschicken.
    Spart den Arbeit und uns Spielern viele nerven den die Dauer berieseln ist schon werbeterror in mein Augen.
    Gruss
    Feuerschwein75

    Antworte auf diesen Kommentar
  3. solaika1

    10. Mai 2012 - 14:54

    ich musste so lachen, was so ein kleines wort doch für wege geht, einfach super,
    danke für den lustigen beitrag

    Antworte auf diesen Kommentar
  4. ifigeniacollet (Steffi)

    10. Mai 2012 - 14:19

    Muss ja ganz schön Zeit gekostet haben

    Antworte auf diesen Kommentar
  5. AngelxXxEve

    10. Mai 2012 - 13:50

    LOL … das hast echt genial recherchiert, Enclase! ;) *top*

    Ich freue mich schon auf weitere Farmeramafans-Mystery-Artikel … die Du aus lauter Langeweile oder wegen Wörtern aus offiziellen Podcasts/OA’s schreibst. :D

    GLG Eve

    Antworte auf diesen Kommentar
  6. Charly

    10. Mai 2012 - 12:48

    Also ich hab heut noch nicht so grinsen müssen wie hier. Ich glaub, wenn ich den Artikel geschrieben hätte, er wär noch voller mit Ironie und Sarkasmus, aber der hier gefällt mir eben so gut.
    Ich sage mal, wer vorher schon Events gespielt hat, dem hat sich der Begriff vielleicht schon selbst erklärt, aber spätestens jetzt sollte das klar sein :D

    Naja wenn ich sehe, über 14.000 mal Kamille? Ich lasse das Event ganz gemütlich angehen, da ich 60 std in der Woche arbeite und nur 1x am Tag, vielleicht sogar 2x, zum farmen komme, hab ich noch nie ein Event geschafft. Desderwegen mach ich mich da nicht tot ^^

    Antworte auf diesen Kommentar
  7. FranziskaKL

    10. Mai 2012 - 12:23

    Der Artikel ist sehr gelungen *lol :-)

    Wer jetzt noch nicht versteht, warum wir von Terrorpflanzen sprechen, ist selber Schuld :-)

    Vielen Dank für diesen amüsanten Artikel!

    LG FranziskaKL

    Antworte auf diesen Kommentar
  8. luise1943

    10. Mai 2012 - 11:26

    Der Artikel ist sehr gut.
    Was ich aber nicht verstehe, wie man sich bei der vielen Arbeit auf der Farm noch langweilen kann.
    Ich komme zu Hause ja kaum noch zum Nötigsten und mein Mann ist schon sauer weil ich dauernd auf die Uhr sehe.

    Vielleicht habe ich noch immer nicht alle Möglichkeiten durchschaut (grins).

    Trotzdem, ein immer noch tolles Spiel. Es macht süchtig.

    Antworte auf diesen Kommentar
  9. berta444

    10. Mai 2012 - 11:19

    Antworte auf diesen Kommentar
  10. Steve

    10. Mai 2012 - 11:17

    apropos Terrorpflanzen: es geht weiter. 14560 Kamille in 6 Tagen :-(

    Antworte auf diesen Kommentar
    • chipsy

      10. Mai 2012 - 12:27

      die Pfanzegeht 4,5std dis mal nix mit komfortfelder den in 18h
      oder mit dünger und wasser alle 13std abholbar

      aber 4,5 std finde ich besser als 3std

      Antworte auf diesen Kommentar
  11. Sandmaennin

    10. Mai 2012 - 11:05

    *lollllllllllll* habe noch das grinsen über beide wangen…
    bitte,bitte Enclase, langweile dich doch weiterhin so!!!
    Klasse Beitrag!!!!

    l.g.

    Antworte auf diesen Kommentar
  12. Terrormom

    10. Mai 2012 - 11:03

    Das war ein toller Beitrag, davon könnte es
    mehr geben! Lachen ist ja mal einfach gesund!
    Dabei wollte ich nur nachsehen, ob schon was raus ist, was für den 2ten Teil des Events gebraucht wird, ob ich noch auf der Farm umbauen muss…….

    Antworte auf diesen Kommentar
    • -bonso-

      10. Mai 2012 - 18:11

      erinnerst du dich, wo irgend ein ….. farmer dich wegem dem begriff terrorpflanzen angegriffen, bzw. beleidigt hat, damals wurde der begriff noch nicht ganz so häufig verwendet

      Antworte auf diesen Kommentar
      • ChocolateCupcake

        10. Mai 2012 - 18:49

        Also ich erinner mich noch… Ist mir auch gleich eingefallen als ich den Artikel gelesen hab:)

  13. *knuddelbärchen3*

    10. Mai 2012 - 10:52

    ich brauche ein neuen nachbar. wer hat lußt. mfg biene

    Antworte auf diesen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

:)  :D  :herzen:  8)  :P  :lecker:  :denk:  :geschmeichelt:  :?  :hm:  :( 
:sauer:  :heul:  8O  :boese: