pflanzenveredelunge4s1x

Quelle Grafik

Hallo Farmeramafans,

gemeinsam mit einigen Usern haben wir für Dich ein paar Gedanken zur Pflanzenveredelung zusammengetragen. Vielleicht hilft sie Dir ja im Spiel besser vorwärts zu kommen, bzw. Drop-Events besser zu meistern. Damit die Pflanzenveredelung für Dich kein Buch mit sieben Siegeln mehr ist, hier ein paar Dinge zum besseren Verständnis:

 

  • es gibt nur 4 kostenlose Slots (Steckplätze in der Pflanzenveredelung im Farmhaus), daher solltest Du Dich gezielt für eine einzige Pflanze entscheiden, die für Dich relevanten Boni erspielen und aktivieren, damit diese wirken.
  • Wir haben uns auf die Boni beschränkt, die die Wirkungsweise von Wasser, Dünger und Superdünger verbessern.
  • Außer den Boni im Gewächshaus wie z.B. “Erhöht die Effektivität von Wasser um 6%” oder “Erhöht die Effektivität von Dünger um 50%” kann man natürlich noch Handwerksprodukte nutzen, die diese Effekte nochmals unterstützen. Bei einem Bonus “Mehr Effektivität für Deinen Superdünger” gibt es zum Beispiel die Möglichkeit die Handwerksprodukte “Stollen”  und “Weiße Unschuld” zu nutzen, die diesen Effekt verstärken.
  • Für den Erhalt der Boni muss nicht unbedingt das große Gewächshaus genommen werden, jeder Bonus ist auch mit dem kleinsten Gewächshaus erreichbar. Der Verlust der Pflanzen ist hier doch einiges geringer, denn wenn man beim großen einen Bonus bei der ersten Durchsuchung bekommt, sind die anderen Pflanzen auf jeden Fall weg – ohne einen Gegenwert dafür zu bekommen, egal ob Pflanzen, MP oder EP (es gibt allerdings keine Zahlen über die Anzahl der Versuche bei kleinem, mittlerem oder großem Gewächshaus).

 

Was heißt das nun für uns?

Die Handwerksprodukte Stollen (5%) und Weiße Unschuld (10%) werden zu den Prozenten des Superdüngers dazugerechnet. Es werden also – vorausgesetzt man hat auch die Rune am Baum der Weisheit – aus den 60% Effektivität des Superdüngers mit beiden Handwerksprodukten 75%.

Die Pflanzenveredelung jedoch erhöht den Basiswert. Der liegt bei Wasser bei 20%, Dünger 10% (mit der Rune am Baum der Weisheit) und bei Superdünger bei 60% (mit der Rune am Baum der Weisheit). Das bedeutet: Wenn sich z.B. die Effektivität von Dünger um 50% erhöht, dann ist die Effektivität nicht auf 60% gestiegen, sondern auf 15%! Dies gilt auch für Wasser und Superdünger, je nach Veredelungsbonus.

Da die Grundwerte bei Wasser und Dünger gering sind, haben diese Boni nur minimale Auswirkung auf die Gesamtwachstumsdauer der Pflanze und man kann sie auch ignorieren. Besser sind die Boni für Superdünger bei den Langzeitpflanzen. Oft sind es 20% oder sogar 25% Verbesserung des Bonus. Bei der Rose gibt es sogar 2 x einen Bonus auf Superdünger, einmal 9% in Verbindung mit 20% auf Normaldünger und einmal 20% (in Verbindung mit  zwei Negativboni, die man aber irgnorieren kann). Die beiden werden nicht zu 29% addiert, sondern separat gerechnet – was von Vorteil ist. Die Negativboni kann man verschmerzen, weil diese durch dieses Berechnungsprinzip auch nur geringe Auswirkungen haben.

 

Wir haben hier eine Tabelle, die Dir ein paar Langzeitpflanzen zeigt und die verschiedene Wachstumsdauer:

 

Tabelle Veredelung

 

(Die Tabelle kann durch anklicken vergrößert werden)

Bei den Werten nach der Veredelung wurden alle wachstumsrelevanten Boni berücksichtigt.

 

Die weiteren Tabellen zur Pflanzenveredelung:

 

Pflanzen:

Tab2 Pflanzen

 

EP durch Pflanzenveredelung:

Tab3a Pflanzen

 

Durch die Pflanzenveredelung lässt sich die Wachstumsdauer einiger Langzeitpflanzen sehr stark reduzieren. Als Fazit könnte man sagen, die Veredelung kann sehr hilfreich sein. Es gibt ja auch Zeitverkürzungs-Boni, die unabhängig vom Superdünger wirken. Hier kann jeder für sich entscheiden, was man wählt. Wer jedoch die optimale Zeiteinsparung nutzen will, muss Superdünger nehmen. Auch ohne Handwerksprodukte ist es möglich Zeit einzusparen, jedoch durch Handwerksprodukte kann man da noch mehr Ersparnis nutzen.

 

regal_kleinn8st5