Mühlenabo

Wie FarmersWeisheit eben im Forum angekündikt hat:

Hallo Farmer,

morgen habt Ihr die Gelegenheit ein Mühlenabonnement zu erwerben.

Während der Laufzeit des Abonnements produziert die Mühle jede Futtersorte 50% schneller (inklusive Superfutter). Die Laufzeit des Abonnements beträgt 30 Tage. Der Bonus wird im Bonuslayer angezeigt.
Ihr könnt dieses Abonnement von Dienstag, 16 April 10:00 Uhr bis Mittwoch, 17. April, 11:00 Uhr erwerben.

Preis in der Bank unter Specials – 1,99 Euro
Preis im Shop unter Farmbedarf – 75 Tulpgulden
Mehrfachkäufe verlängern die Laufzeit.

Weitere Informationen erhaltet Ihr in der FAQ
http://de.board.bigpoint.com/farmera….php?t=1195727

Euer Farmerama-Team

Quelle

22 Antworten zu “Mühlenabo”

  1. gillwiese

    19. Apr 2013 - 17:55

    HILFE….

    vielleicht bin ich zu doof, aber wie macht man aus MP-EP?

    Antworte auf diesen Kommentar
  2. Urmel1975

    17. Apr 2013 - 08:51

    Habe mein Abo per Überweisung bezahlt. Kann mir jemand sagen wann die aktiviert wird?

    Antworte auf diesen Kommentar
  3. Dattel-Kasper

    16. Apr 2013 - 13:13

    Hallo,

    ist das Mühlen-Abo ein verspäteter Aprilscherz? Ich finde keine Möglichkeit es zu erwerben, weder in der Bank noch unter Specials….

    Antworte auf diesen Kommentar
    • Angelito07

      16. Apr 2013 - 14:09

      geht mir genauso, unter Specials in der Bank gibt es kein Mühlenabo, hätte mir gern eins gekauft…….

      Antworte auf diesen Kommentar
    • Champilein

      16. Apr 2013 - 15:02

      Schau mal im Shoppingcenter in der Stadt unter Zubehör….da ist es sowohl gegen Geld als auch gegen TG zu erwerben… :-)

      Antworte auf diesen Kommentar
  4. Landkommune-Elektra

    16. Apr 2013 - 00:19

    Hi Leute,

    tausend Rechenbeispiele, jeder hat seine eigene Sichtweise….

    Aber warum kauft jemand Spinnenfutter (bei mir aktuell 2300 MP am Markt), obwohl eine Spinne für 1600 MP zu haben ist ?????

    Grüße an den Gurkenkönig,

    Elektra

    Antworte auf diesen Kommentar
    • gurkenkoenig

      16. Apr 2013 - 00:35

      Hallo Elektra

      .. .weil die Leute es gut mit uns meinen.

      Verkaufe heute Spinnenfutter und kaufe heute Spinnen – und in einem Monat machst du es anders herum. So hat selbst Kostolany seine “MP” mehr als verdoppelt.

      Gruß
      gurkenkoenig

      Antworte auf diesen Kommentar
  5. gurkenkoenig

    15. Apr 2013 - 23:15

    Heilig´s Blechle .. was habe ich da nur angerichtet?

    Ob Mühlenabo, SF, SF-Einsatz u.a. – habe nur meine Sichtweise zu schildern versucht.

    Farmerama ist für mich ein Wirtschafts-Simulationsspiel. Ergo basieren alle meine Entscheidungen und Handlungen bzgl. Produktion und Veredelung (nichts anderes sollten Futter, Zucht und Handwerke sein – sie sind es aber nicht) auf den Grundlagen der Betriebswirtschaft. Effizienz, Mehrwert, Gewinn etc.

    Im Ziel sind wir uns wohl alle einig. Level 100. Der Eine hat viel Zeit, der Andere will viel Echtgeld investieren, der Dritte will beide Schienen fahren.

    Ich habe wenig Zeit und will alles aus eigener Kraft “erspielen” – und ich will Mitte 2015 das Ziel erreicht haben. Gestartet bin ich Mitte Dezember 2013 – und zweieinhalb Jahre sollten, müssen reichen.

    Das Problem: Der Levelanstieg erfolgt exponentiell (ab Level 74 mit 20% mehr pro Level), die Produktion aber bleibt linear. Die Schere geht also immer weiter auseinander. Darauf gibt es m.E. nur eine Antwort – und drei´Regeln:

    1) Wirtschafte im Verhältnis 10:1 – mit jedem EP sollten 10 MP “Vermögen” erwirtschaftet werden.

    2) Vervielfache Dein Vermögen durch kluge Reinvestitionen.

    3) Tausche dann im Verhältnis 2:1 mit Handwerksprodukten, also 2 MP für einen EP.

    10:1 versus 2:1 ergibt einen Beschleunigungsfaktor von 5 – das ist die Antwort auf die o.a. drohende Schere. Oder anders formuliert. Weder Produktion noch Quests, Events und Items sind die wahren EP-Quellen, sondern die MP.

    Ein fiktives Beispiel. Für 2000 EP wird Ware im Wert von 10.000 MP gefordert. Dann sage ich NEIN, weil das 2:1-Verhältnis nicht erfüllt ist.

    Wenn ich aber für 10.000 MP Ware 5000 EP erhalte, dann bin ich dabei. Aus diesem Blickwinkel betrachte ich alle Angebote und Möglichkeiten.

    Beispiel 2: Papageienfutter verkauft sich an meinem Markt an guten Tagen für 150-200 MP. Für Papageienfutter brauche ich drei Weintrauben und 2 Äpfel. Für die Weintraube bekomme ich aktuell 35 MP, für den Apfel 40. Macht zusammen 185 MP. So wird die Produktion von Papageienfutter zum Minusgeschäft – keine Verdelung – kein Mehrwert, sondern Vernichtung von MP.

    Dies gilt für alle Inselfutter – und für das Gros der anderen Futtersorten. Es gibt nur wenige Ausnahmen. Darum produziere ich meinen Futterbedarf nicht, sondern kaufe ihn ein. Aber Vorsicht: MP, die ich für Futter ausgebe, kann ich nicht mehr vervielfachen und in EP umwandeln.

    Derweil zermalmt die Mühle putzige Glühwürmchen zu Spinnenfutter. Das bringt bis zu 500 MP alle 5 Minuten. Das rechnet sich – vorausgesetzt, die Glühwürmchen konnten preiswert eingesammelt werden.

    Und unter diesem Aspekt sehe ich das Mühlenabo. Derzeit habe ich mir 78 TG erspielt und könnte …. Doch selbst bei einer Verdoppelung von Spinnenfutter und Gewinnaussichten von 1000 MP alle 5 werde ich keine 75 TG dafür ausgeben, weil die TG mit Erntehelfer/KAC noch effektiver in MP verwandelt werden können. Klar, dass der Kauf nur am Erntehelfertag erfolgt, dann gibts für 70 TG 5×48 h Mähdrescher und Sähmaschine. Und dann 12-15x KAC – da lachen Farmerherz und Kasse. Parallel genügen dann weiterhin 500 MP alle 5 Minuten durch Spinnenfutter.

    Und speziell zum SF noch einmal meine klare Meinung. Braucht im Prinzip kein Mensch – rechnet sich nur bei Züchtungen in Verbindung mit Baby-Boom. Und auch nur bei der 1.Zuchtstufe Huhn.

    Viele von Euch sehen das anders – betrachten das anders – rechnen anders. Jeder hat Recht, denn jeder hat seine Sichtweise und jeder hat seine Wahrheit. Jedem das seine. Mehr ist dazu eigentlich nicht zu sagen.

    gurkenkoenig

    Antworte auf diesen Kommentar
    • gurkenkoenig

      15. Apr 2013 - 23:36

      Nachträge

      1. Natürlich Dez 2012 gestartet.

      2. Mühlenabo momentan auch deshalb uninteressant, weil ohne Glühwürmchen. Aktuell zu teuer. Gilt auch für Kastanien (Elchfutter) und Äpfel (Krähenfutter). Was also sollte gemahlen werden?

      Antworte auf diesen Kommentar
      • Deltasa

        16. Apr 2013 - 22:59

        Hast du eigentlich spass am Spiel?????

        Ich fassungslos, was sich hier für gedanken gemacht werden, ob es sich lohnt oder nicht, bei mir entscheidet nur meine Geldbörse, ob ich mir das leisten kann oder nicht, aber ich hab spass

  6. Champilein

    15. Apr 2013 - 20:58

    Ich bin grad bass erstaunt…..

    Ich hatte dieses Mühlenabo für zwei Monate und dadurch soviel SF wie noch nie – Hallo? Die Futterzutaten hab ich doch eh en masse da – TGs gerade durch cfa vorrätig und mir das Abo geholt…einmal :-)

    Dann festgestellt, dass ein SF statt 9 Stunden nun nur noch 4 dauert – macht alle 24 Stunden 6 SF…immer zur gleichen Zeit die Mühle anschmeissen und alles läuft *grins*

    Unnötig zu betonen, dass man selbstverständlich am besten genügend MP hat, um anderes Futter zuzukaufen…ich war letztendlich wirklich begeistert :-)

    Lieben Gruß

    Antworte auf diesen Kommentar
    • gurkenkoenig

      16. Apr 2013 - 00:28

      @champilein

      Es geht nicht nur darum, was auf Feldern und in Mühlen produziert wird. Es geht auch darum, was dafür NICHT produziert werden kann, weil die Kapazitäten blockiert sind.

      Hier Gewinn, dort entgangener Gewinn = Verlust. Es kommt immer auf den Blickwinkel an.

      Auch dieser Aspekt sollte in jede betrriebswirtschaftliche Überlegung mit einfließen.

      Mit Teakholz lassen sich schöne Möbel bauen, die dem Raum Wärme geben. Teakholz kann aber auch im Kamin verfeuert werden. Das gibt auch Wärme.

      Antworte auf diesen Kommentar
      • Champilein

        16. Apr 2013 - 07:54

        *grins*

        In meiner Mühle wird eh nur SF hergestellt, oder mal zwischendurch was für die Spinne, weil ich trotz genügend MPs ( mom 26,5 Mio ) für solch horrende Preise zu geizig bin ;-)

        Babyboom ist für meine Tochter, die diese Farm einst gegründet hat, DAS Highlight schlechthin….also wird alles dafür getan, dass wir diesen Tag auch anständig feiern können ( OHNE reales Geld auszugeben )….dieses Mühlenabo ist mit bei cfa verdienten TG zu bezahlen und somit FÜR UNS eine absolute Spitzensache, da damit das, was wir eh immer betreiben, viel schneller vorankommt…. :-D

        btw…ich stell auch – Preis/Leistung hin oder her – Spinnenställe auf…wenns denn grad passt :-)

  7. Jardya

    15. Apr 2013 - 20:26

    erst wollten wir uns so ein mühlenabo holen,auch für längere zeit.jetzt bin ich ehrlich gesagt verunsichert worden.ich glaube wir lassen es

    Antworte auf diesen Kommentar
  8. Linksnureinbein

    15. Apr 2013 - 19:25

    Die Turbomühle lohnt sich sehr wohl und nicht nur bei SF.
    Aber um bei SF zu bleiben @gurkenkoenig man kann 5 SF in 24h herstellen macht in 24h 4TG was das SF so kosten würde das wären nach deiner Rechnung 120 TG für SF in einem Monat. Die paar Zutaten sind ja wirklicn Peanuts. Du vergißt die Mühle auf der Insel und da macht sie erst recht Sinn für Elefantenfutter die Zutaten dafür sind bei mir Nebenprodukt wenn ich meine KM auslaste nach einer Ernte von langen Anbausorten auf den Wiesen. Also ich werd mir wohl wieder ein Monatsabo gönnen. Ist das Einzige wofür ich überhaupt noch EG investiere. LG LNEB

    Antworte auf diesen Kommentar
    • gurkenkoenig

      15. Apr 2013 - 19:48

      @Linksnureinbein

      Kleiner Gedankenfehler. Mit dem Abo erwirbst Du zusätzlich nur 12 Stunden Mühle pro Tag. Also stimmt meine Berechnung mit 72 SF in 30 Tagen.

      Rechne einmal nach: Die Insel-Mühle arbeitet wirklich für umsonst – bei allen Futtersorten. Und zweimal Null macht auch Null.

      Das Mühlenabo macht durchaus Sinn – aber nur bei den wenigen Futtersorten, die einen echten Mehrwert versprechen. Mit dem Abo lassen sich durchaus zusätzlich ca. 700.000 MP erwirtschaften – und dann über Handwerksprodukte in 350.000 EP umwandeln.

      Dennoch bleibt für mich das Mühlenabo nur 2. Wahl. MIt Kombi Erntehelfer/KAC läßt sich noch mehr herausholen – und die TG noch besser investieren.

      Dein Nickname gefällt mir. Läßt viel Krativität vermuten.

      Frohes Farmen
      wünscht gurkenkoenig

      Antworte auf diesen Kommentar
      • gurkenkoenig

        15. Apr 2013 - 20:01

        Nachtrag:

        Krativität + e = Kreativität.

  9. max230

    15. Apr 2013 - 16:53

    super sache mit der mühle habe noch 2 monate werde aber gleich noch 6 monate verlängern

    Antworte auf diesen Kommentar
    • sterni

      15. Apr 2013 - 17:12

      Warum…!

      Antworte auf diesen Kommentar
    • Skrobbel3

      15. Apr 2013 - 18:17

      Exakt!

      In meinen Augen sehe sehr sinnvoll und doch für recht kleines Geld zu haben. Durch die doppelte Produktionsgeschwindigkeit kaufe ich aktuell kein SF mehr in den Aktionen dazu. Alles aus “eigener Herstellung”. Undd SF ist deutlich teurer als die 1,99€ für die Turbomühle.

      Ich fin, das lohnt sich immer……werde auch gleich ein paar Monate buchen

      Antworte auf diesen Kommentar
      • gurkenkoenig

        15. Apr 2013 - 19:05

        @Skrobbel3

        So dachte ich auch ´mal. Ist aber nicht. Zum Beweis folgende Überlegung.

        Mühlenabo = halbe Laufzeit. Bedeutet im Umkehrschluß. Für 30 Tage eine zweite Mühle mit normaler Laufzeit.

        Pro Tag kann diese 2. Mühle 2,4 SF herstellen. In 30 Tagen also 72 SF.

        Für 75 TG erhälst Du also 72 SF. Und jetzt das K.O. Zu welchem Preis könntest Du die Rohstoffe wie Mais oder Tomaten am Markt verkaufen?

        Unter allen Futtersorten gibt es nur sehr wenige, die einen akzeptablen Mehrwert (also nach Abzug der Investitionen in Relation zum Zeitaufwand) versprechen. Überwiegend mahlt die Mühle für nichts, just for fun. Wie vieles bei Farmerama.

        Überhaupt SF. Braucht kein Mensch bei vernünftigem Zeitmanagement. SF lohnt sich nur für Züchtungen am Baby-Boom-Tag.

        Nur meine Meinung
        Frohes Farmen gurkenkoenig

      • Bowser60

        15. Apr 2013 - 21:39

        @Skrobbel3, ich gebe dir vollkommen recht.

        @Gurhenkoenig, du rechnest nicht ganz richtig. Wenn man die Rune hat, dann dauert die Mühle bei SF nur 9 Stunden, mit dem Abo dauert SF nur 4 STunden und nicht 4,5 Stunden. Außerdem darf man die Mühle auf Bahamarama nicht außer Acht lassen, die mahlt auch mit doppelter Geschwindigkeit, das kann sich schon lohnen.

Hinterlasse einen Kommentar

:)  :D  :herzen:  8)  :P  :lecker:  :denk:  :geschmeichelt:  :?  :hm:  :( 
:sauer:  :heul:  8O  :boese: