Ostern steht vor der Tür… (Teil I)

https://abload.de/img/ffosternaxejun.gif

Huhu liebe Farmeramafans,

während bei uns bald der Osterhase durch Farmerama hoppelt und Deutschland wie wild Eier sucht, haben andere Länder zum Teil andere Sitten. Heute am Ostersamstag wollen wir Euch einige vorstellen.

Hier einmal eine kleine Auswahl, wie andere Ländern Ostern feiern.

Wie feiert Frankreich?

https://abload.de/img/frankreich3zj7u.png

Es gibt leider keinen Osterhasen bei den Franzosen, sondern den Osterfisch (Ausnahme ggf. Elsass). Ein Frosch wird als Papier geformt und den Erwachsenen heimlich auf den Rücken geklebt und als Osterlamm gibt es dort die Lammkeule. Aber, wie auch in Deutschland, werden bunt bemalte Ostersachen verschenkt bzw. versteckt.

Die Kirchenglocken läuten nicht, weil die Glocken auf dem Weg nach Rom sind. Dort bekommen die Glocken nicht nur den Segen, sondern werden auch mit Süßigkeiten gefüllt. Auf dem Rückweg nach Frankreich verlieren die Glocken ihre Süßigkeiten und diese landen dann in den Gärten. Deshalb gibt es auch nicht den Schokohasen sondern Schokoglocken in Frankreich. Sie werden von den Kindern am Ostermontag gesucht und nicht wie hier am Ostersonntag.

Wie feiert Irland?

https://abload.de/img/irlanda3kmq.png

Hier werden in kleinen zuvor ausgehobenen Gräbern Heringe vergraben. Da in der Fastenzeit das Essen von Fleisch verboten wurde, war der Fisch eine erlaubte Alternative. Aber zur Osterzeit, nach der Fastenzeit, wurde der Fisch sozusagen feierlich zu Grabe getragen. Nach 6 Wochen Fischesserei ist dieser Brauch sicherlich verständlich.

Ferner segnet ein Pfarrer Osterwasser. Mit dem Wasser werden dann die Häuser, die Tiere und die Menschen benetzt und damit gesegnet. Zum Osteressen gibt es Lauchsuppe und Lammbraten. Selten werden Ostereier gesucht, sie verteilen eher viele sehr groß dimensionierte Ostereier, die mit weiteren kleineren Ostereiern oder Pralinen gefüllt sind.

Wie feiert Kroatien?

https://abload.de/img/kroatieni7k39.png

Kinder ziehen klappernd und lärmend mit Tröten durch die Straßen und neue Kleidung wird erst zu Ostern das erste Mal angezogen. Des Weiteren spielen Ostereier eine weit größere Rolle als hier in Deutschland. Viele werden sehr aufwändig bemalt und zu kleinen Kunstwerken gefertigt und das mit den unterschiedlichsten Techniken wie Säure, Schnitzen, Wachsbemalung usw.

So, das war der erste Teil unserer Artikel-Reihe “Ostern steht vor der Tür”.

Frohe Ostern wünscht Euch

Euer Farmeramafans-Team


Quellen:

https://praxistipps.focus.de/ostern-in-frankreich-so-feiern-die-franzosen-das-fest_99282

http://französisch.com/746/osterbraeuche-in-frankreich/

https://www.gruene-insel.de/blog/2018/in-irland-ostern-feiern/

3 Antworten zu “Ostern steht vor der Tür… (Teil I)”

  1. .Biggi1950.

    20. Apr 2019 - 16:05

    In Franken wird auch geklappert. Und in Schweden kommt der Osterhahn, ist auch lustig
    lg

    Antworte auf diesen Kommentar
    • drillingsbauer

      20. Apr 2019 - 19:20

      bei uns heißt es: geratscht
      (mit den Ratschen durchs Dorf ziehen und die Stundenglocke damit ersetzen)

      Antworte auf diesen Kommentar
  2. muckel6666

    20. Apr 2019 - 12:37

    Was es so alles gibt :D
    sehr schön gemacht

    Antworte auf diesen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

:)  :D  :herzen:  8)  :P  :lecker:  :denk:  :geschmeichelt:  :?  :hm:  :( 
:sauer:  :heul:  8O  :boese: