Gerüchte über neue Runen am Baum der Weisheit

Hallo Farmeramafans,

 

Vor langer Zeit wurde der Baum der Weisheit ins Spiel integriert und brachte uns so manchen Fortschritt und am Anfang unserer Farmerkarriere Kopfzerbrechen, wie man die ganzen Sterne zusammen bekommt. Mittlerweile sind die alteingesessenen Farmer so weit, dass sie mit Sternen um sich werfen können.

In der Gerüchteküche wird nun heftig spekuliert ob es eine Überarbeitung des Baumes geben soll . Fraglich ist jedoch ob es auch neue Runen geben wird, oder ob sich das Erscheinungsbild des Baumes , an die neuen Layoutänderungen anpassen wird:

Es grünt so grün, wenn Weisheits-Bäume blüh’n…

Das Eichhörnchen scheint uns etwas mitteilen zu wollen…

[​IMG]

Versteht Ihr, was es uns sagen möchte?

[​IMG]

Welche Geheimnisse bergen diese Bilder?

Quelle

 

Euer Farmeramafans- Team

Angelfarm

 

7 Antworten zu “Gerüchte über neue Runen am Baum der Weisheit”

  1. zocker369

    14. Sep 2017 - 13:12

    mein Vorschlag ist das man die Sterne auch für Freischaltung im Tempel oder für Farmtaler verwenden kann, denn beides ist nur schwer in ausreichender Menge zu bekommen.

    Antworte auf diesen Kommentar
  2. carmencita1970

    03. Jul 2017 - 19:32

    das wäre doch was Neues, wenn es neue Runen gäbe oder eine neue Tempelkammer, oder eine neue WL z.B. für Ställe, dann könnte man seine Tiere ernten, ohne dass man damit wertvolle Fläche zustellen muss. Neue Anbauflächen machen die Abgabemengen bei Quests noch höher und das Spiel wird noch wackliger :)

    Antworte auf diesen Kommentar
  3. muppigreece

    25. Jun 2017 - 14:58

    Bin schon seit zig Jahren dabei, ja es muss neue Anreize geben, sonst wird das Spiel langweilig. Die Anbauflächen werden immer kleiner, weil man nicht weiß, wo man noch Ställe etc. aufstellen soll. Lasst Euch mal etwas einfallen. :heul:

    Antworte auf diesen Kommentar
  4. Gundelgaukuli

    18. Jun 2017 - 08:50

    Der Prozentsatz der Küken, die Level 30 erreichen ist nach meiner Erfahrung sehr bescheiden. Um so mehr sollte BP daran interessiert sein, treuen Spielern Anreize zu geben. Richtig, was soll man mit 1200 Sternen anfangen? Die Events sind fast alle wiederkehrende Posten, neues Bild, gleiche Thematik. Man spielt nur noch aus Gewohnheit. Kindergartenkinder spielen Spiele, die in Renzos Jahrmarkt angeboten werden. Die Scheune ist übervoll, selbst das Züchten langweilt, hat man doch schon alle Zuchttiere. Was Neues muss her. Eir wäre es mit einem giganzischen Bauerhhaus, dass man mittels Werkzeug und Material selbst erbaut und einrichtet? Wie wäre es, die Nachbarn enger einzubeziehen, Arbeit gegen TG oder Material/Tiere /Pflanzen. Es muss was passieren…..sonst wird sich dieses Spiel in der Mottenkiste der unzeitgemäßen Onlinespiele wiederfinden. Wäre schade….. :hm:

    Antworte auf diesen Kommentar
    • Mundl68

      07. Sep 2017 - 14:59

      Sehr geile Vorschläge …
      Hört sich interessant an…spiele auch schon sehr lange.. :herzen: :)

      Antworte auf diesen Kommentar
  5. kneiper55

    03. Mai 2017 - 18:34

    hallo
    ich kann dich verstehen denn mehr anbaufläche na das wäre doch was das bekommen sie nicht auf die reihe denn das spiel läuft doch gerade so vieleicht sogar gewollt grins
    lg :denk: :geschmeichelt:

    Antworte auf diesen Kommentar
  6. kroll.leipzig

    29. Apr 2017 - 09:29

    Wie wäre es, wenn die Entwickler das Korallenriff ins Spiel einbringen würden? Darüber wurde doch bereits vor vielen Monaten im Forum diskutiert. Ausgeschlossen wurde jedenfalls die Idee vom Farmerama-Team nicht. Auf die Art und Weise könnten locker 500 Sterne für eine neue Fläche investiert werden. Das kommt den Langzeitspielern sicherlich ganz gelegen.

    Antworte auf diesen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

:)  :D  :herzen:  8)  :P  :lecker:  :denk:  :geschmeichelt:  :?  :hm:  :( 
:sauer:  :heul:  8O  :boese: